Heimchen, Grillen, Heuschrecken aus Faunabox / Plastikbox holen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich hab Spinnen groß gezogen und nehm mittlerweile den Deckel ab und lasse ihn dann nur aufliegen. Dann gucken wo so n Heimchen sitzt. Deckel weg und mit Daumen, Zeige- und Ringfinger das Heimchen packen. So hauen mir mestens keine mehr ab. Auch kannst du die Eierkartons hochheben und Heimchen von unten greifen.

Ich kaufe immer Steppengrillen. 1. Zirpen nicht 2. Hüpfen nicht und hauen so auch nicht leicht ab 3. Sollte tatsächlich mal eine abhauen hat die in der Wohnung viel weniger Überlebenschancen als Heimchen.

Bei Steppengrillen mach ich den Deckel immer komplett ab und lass die dann so teilweise einige Minuten stehen während ich füttere. Die kommen da tatsächlich nicht einfach so raus.

auch steppengrillen hüpfen und zirpen... sind wohl noch nicht adult... ;)

0
@jaybee73

Nunja, selbst die adulten zirpen im Vergleich zu Heimchen fast garnicht, und das mit dem hüpfen kann ich aus eigenen Erfahrungen bestätigen.

0

Aus meiner Sicht: sind egal welche Futtertiere Du hast, die Boxen zu klein und nicht ideal für die "längere" Haltung.

Beim Schwedeneinrichter gibt es "Sammla"; Haferflocken rein und Krabbelgetier dazu; mit Grünfutter anreichern, damit die Qualität der Futtertiere steigt!

Karton einer leeren Klorolle oder Eierkarton hinein; Grillen/Heimchen/Schaben sitzen alle auf und unter der Pappe. Becher in "Sammla" abklopfen und gut is.......

PtC

Ich hate mal Bartagame,die hab ich,nachdem mir Heimchen immer entwischt sind,mit Schaben gefüttert...die konnte man packen und die hüpften och nicht weg...aber ob die auch für Geckos nahrhaft sind,weiß ich nicht...

Aber wenn die Schaben ausruecken koennen,gibt es Probleme.Der Kammerjaeger ist naemlich nicht billig.

0

Was möchtest Du wissen?