heimarbeit für azubis

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Altenpflegen werden allgemein ziemlich schlecht bezahlt (Ausgebildet sinds vieleicht 1000-1200, hängt natürlich vom Heim ab) , die einzige alternative zum Geld aufbessern wäre ein 2. Job auf 400euro basis (damit es nicht versteuert wird) , frag doch mal an den Tankstellen nach, die suchen oftm als 400euro Kräfte.

 

MfG

Schattenflut

du könntest für die marktforschung arbeiten. das geht nebenbei. du bewirbst dich als interviewer, bekommst projektanfragen und kannst selber entscheiden, ob du dich für das jeweilige projekt bewirbst oder nicht. die bezahlung ist okay. es ist eine freie mitarbeit. du bist zu nix verpflichtet. außer zum datenschutz, und  wenn du einen auftrag angenommen hast, mußt du ihn natürlich auch ausführen.

adressen bekommst du auf der adm(arbeitkreis deutscher marktforscher)-mitgliedsliste. kannst googeln.  dort sind seriöse institue gelistet mit links zu den homepages. dort suchst du nach job- oder karriere-button - da siehst du, ob das institut gerade mitarbeiter sucht oder nicht. ist ne seiöse sache. Viel glück!

Azubis dürfen -so viel ich weiß - keine Nebenjobs annehmen.

Du bist sicher mit Deiner Ausbildung genug ausgelastet und was meinst Du mit Heimarbeit?

ehm sowie kullis zusammen montieren

ne freundin von mir hat es auch gemacht sie hat so probe creme in zeitschirften kleben müssen

0
@charly1991

Na, so etwas dürfte gehen. Aber achte darauf, dass das was Seriöses ist. Viel Geld wirst Du damit allerdings nicht verdienen.

0

Was möchtest Du wissen?