Heimarbeit als Email-Animateur

15 Antworten

hallo, ich habe auch für diese agentur gearbeitet, aber jetzt erst ab ende jänner bis märz 2011. ich habe sehr viele informationen von agentur wenzel, serviceagentur wenzel oder auch va-assistent wenzel, besser bekannt unter content marketing- sie will nicht zahlen, und beschäftigt immer wieder mitarbeiter mit dem vorsatz, diese nicht zu bezahlen - wir bringen sammelklage ein und wer mitmachen möchte, der soll sich hier melden: sabine.m.jahn@gmail.com">sabine.m.jahn@gmail.com anzeige ist seit heute bei finanzamt salzburg-land bereits im laufen! außerdem steht plagiats-sowie urheberrechtsverletzung im raum und auch texte, wurden veröffentlicht,welche nicht von ihr geschrieben wurden und mein oder von anderen textern geistiges eigentum sind! Meldet euch wir können helfen!!!!!

Hallo, wie läuft es mit der Sammelklage? Auch mir schuldet Frau Wenzel Geld und sie scheint ja erfolgreich mit ihrer Masche weiterzumachen, wenn ich sehe, dass diese Beiträge hier aus 2010 sind. Ich habe meine Texte im Internet gefunden, wo sie als Autorin angegeben ist. Aber bezahlt hat sie dafür nicht. Es würde mich sehr interessieren, ob es eine Möglichkeit gibt, ihr das Handwerk zu legen, denn es kann nicht sein, dass sie auf Kosten anderer Geld verdient und wir, die die Arbeit mache, in die Röhre gucken.

Mal ganz ehrlich... ich verstehe nicht, dass sich wirklich noch keiner dazu durchringen konnte, etwas gegen diese Frau zu unternehmen... Bevor wir diese Berichte hier gefunden haben, haben wir auch kurzzeitig für diese Frau gearbeitet... Wir haben die ganzen Rechnungen an ein Inkassobüro weiter gegeben... dort wird dann auch etwas unternommen... Notfalls droht ihr dann eben die Gewerbeuntersagung, sofern sie denn überhaupt noch ein ordentliches Gewerbe angemeldet hat...

Was möchtest Du wissen?