Heilzeit gebrochener zeh und stark verstauchter zeh

2 Antworten

du solltest lieber zum arzt gehen^^ hatte das auch mal vor einpaar monaten, ich hab den zeh asi stark an einer kante beim laufen gestoßen, da ist der gebrochen und ausgekugelt, hab ihn reingesteckt und den schmerz einfach ignoriert. ziemlich genau eine woche später ist mir das gleiche nochmals passiert xD der schmerz war so riesig, ich konnt nemmer! bin dann zum arzt und hab so einen komischen schuh bekommen, den schuh hab ich ca 3 wochen getragen, aber richtig verheilt ist es nach ca 2 monaten. aber in schuhen kannste ohne probleme schon nach einem monat laufen, richtig belasten erst nach ca 2! also so wars bei mir, so stark war der bei mir nicht gebrochen, wenns bei dir nicht ''durchgebrochen'' ist sollte es auch nach 2 monaten verheilt sein

man kann sich einen Zeh nciht auskugeln, da es kein Kugelgelenk ist!

0
@escneider92

nein, es sind aber KEINE KUGELGELENKE!!! es kann höchstens ausgerenkt sein. das man sich ein GElenk "auskugelt, geht nur an Kugelgelenken wie z.B. der SChulter

0
@Reen81

achso, ok dann ist das so^^ hab mich mal wieder weiter gebildet :D danke :)

0
@Reen81

Irrtum, also erstma ganz locker und nich ausrasten im Caps Lock...

http://de.wikibooks.org/wiki/Topographische_Anatomie:_Untere_Extremit%C3%A4t:_Fu%C3%9F

Abteil Gelenk-Konfiguration, vorletzter Unterpunkt: " Die Zehengrundgelenke (zwischen Ossa metatarsea und jeweiligen Phalanges proximales) sind Kugelgelenke und werden von Kollateralbändern, Plantarbändern und einem Ligamentum metatarsale transversum profundum gesichert."

Steht zu dem in mehreren Anatomie-Büchern.

Ich verstauche mir regelmäßig den zweiten Zeh am linken Fuß (ich komme bei Sprüngen immer mit "gecrumpten" Zehen auf, dadurch verstaucht sich das Gelenk ziemlich heftig...) Und meine Zehe wird immer am Ansatz extrem dick. Ich denke mal, sie war nicht gebrochen, da ich sie noch bewegen konnte, bei bestimmten Belastungen aber höllisch schmerzte (wie zB starker Druck, auch beim Abrollen im normalen Gehen).

Erstmal einen kühlschrank kalten Quarkwickel drum machen (mit Alu oder ner Plastiktüte überstülpen und dann Socke drüber, 30 min, wiederholen wenn Du magst und es dir gut tut) damit die Schwellung zurpckgeht. Es hat knapp 1.5-2 Monate gedauert bis der Schmerz vollkommen weg war, normal laufen kann man schon nach wenigen Tagen wieder. Aber v.a. wenn du viel mit Füßen arbeitest (hobby- oder berufsebedingt) dauert es eeeeewiiiig! Oder zumindest fühlt es sich so an ;D

Wenner gebrochen wäre - mekrt man auch nich immer sofort - dann könntest du aber für längere Zeit nimmer normal laufen. So denk ich aber isses dann nur ne üble Verstauchung. Aber was anderes als Abwarten kannst Du leider so oder so nicht.

So, späte Antwort für späte Sucher^^

0

das ist unterschiedlich, bei manchen heilt es schneller als bei anderen, ausserdem ist die FRage, was für ein Bruch es sit, da gibt es viele Faktoren, die eine Rolle spielen!

Was möchtest Du wissen?