Heilt eine Wunde ohne Pflaster wirklich besser?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

ich würdee ein pflaster nur drauf machen wenn die wunde offen ist und du i-was machst wobei dreck in die wunde kommt sonst lasse lieber das pflaster weg

Die ersten Stunden würde ich schon ein Pflaster draufmachen wegen der Infektionsgefahr. Nach spätestens 1-2 Tagen ruhig wieder abmachen, es heilt - jedenfalls bei mir - auf diese Weise schneller.

Das Gewebe heilt immer schneller wenn die Wunde feucht gehalten wird. Wunden im Mundraum heilen deshalb auch viel schneller. Da die Wunde auf der Haut ohne Pflaster schneller eine Kruste bekommt, kommt uns der Heilungsprozess nur schneller vor. Also Pflaster drauflassen, heilt schneller und macht kleinere Narben!

Was möchtest Du wissen?