"Heilt" eine Brille auch eine Hornhautverkrümmung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also je nachdem kann es mit oder ohne sehr viel schlechter oder sehr viel besser werden das kann man nie so genau sagen. Und ich denke das es nicht so schlimm ist wenn du eine brille trägst es gibt sicher eine die zu dir passt und mit der du auch zufireden bist. Als ich eine brille bekommen hab hab ich mich gefreut weil ich schon immer eine haben wollte aber dann ham mich meine eltern total verunsichert und ich hab auch keine gefunden die zu mir gepasst hat. dann irgendwann hab ich doch eine gefunden :P

Also ein bisschen Hoffnung, dass ich nicht für immer eine brauche, besteht noch? ^^

0

heilen kann man mit einer brille nichts. nur das sehen verbessern. das du dich mit einer brille nicht magst liegt vlt. nur daran, dass es für dich ungewohnt ist... eine brille kann aber ein richtig cooles accesoir sein. schau dich mal um in der modewelt. je auffälliger desto besser. Also schön tragen. die augen "heilen" zwar nicht davon, aber sie werden eben nicht schlechter. Und das ist sehr wichtig.

Nein, die Hornhautverkrümmung wird durch die Brille nicht geheilt (geht nur per OP). Brillen sehen bei allen Menschen gut aus, trau dich, eine zu tragen, wenn es notwendig ist :) LG

Nein, die bleibt bestehen, man kann sie aber mit einer Brille korrigieren. Mit Kontaktlinsen geht das nicht oder nur in sehr, sehr teurer Ausführung.

Ich zahle derzeit für Astigmatismus-Linsen 23 EUR monatlich und bereue es bislang nicht.

0
@francis1505

Danke für die Info, dann sind die ja deutlich billiger geworden als ich es noch in Erinnerung habe.

0
@Laredo

Klar sind die teurer als die anderen, aber ich hab allein schon das Problem, dass ich weitsichtig bin.

0

nee also heilen nicht. Ich war selber Brillenträgerin und hab ne Hornhautverkrümmung (jz Kontaktlinsen), aber mein arzt meint, eine Brille kann nicht heilen, sondern nur helfen und verhindern, dass die Werte schlechter werden. lg

Eine Brille kann nicht direkt heilen aber kann auch nicht verhindern das es schlimmer wird. Wie genau und warum sich die werte verändern weiß ich selbst nicht ich weiß nur das es besser oder schlechter werden kann.^^

0
@M3T4L3X

Okay, ich meine :eine Brille kann dazu beitragen dass sich die werte nicht verschlechter.

0

Die Hornhautverkrümmung wirst du nicht mehr los. Die Brille gleicht diese Fehlsichtigkeit aus, kann sie aber nicht heilen.

Bei mir sind die Werte innerhalb eines Jahres um 0,5 bzw. 0,75 Dioptrien schlechter geworden.

Ich hab eine Brille bekommen und ich merk langsam dass ich im Nachhinein ,dass sich meine Sehkraft verbessert hat (Hornhautverkrümmung) 

Es gibt Heilpflanzen wie die Aloe Vera die kann das heilen man muss das aufschneiden und dass gel trinken

Was möchtest Du wissen?