Heilige Lanze (Speer des Schicksals) eine Legende oder doch die Wahrheit?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diese Geschichten können einen faszinieren. Ich bin auch gläubig. In der Bibel steht, dass Jesus mit einer Lanze in die Seite gestochen wurde, aber ich glaube nicht, dass das stimmt. Manche Schriftsteller schreiben halt darüber, weil sich sowas immer gut verkauft. Aber man bekommt nie eine erschöpfende Antwort auf die Fragen, die man hat. Und ich denke mal, dass Jesus gar nicht will, dass wir uns damit beschäftigen. Er sagt: "Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben." Das sind alles Ablenkungen, damit wir uns nicht mit ihm beschäftigen. Und denk mal nach: Hitler hat sich umgebracht, wenn er die Lanze gehabt hätte, wäre das doch nicht nötig gewesen. Hier geht es um Macht. Jesus war demütig und hat seine Macht nur bei Heilung von Kranken usw. benutzt. Nicht um andere zu beherrschen.

Also zum Gral selbst habe ich nichts in der Bibel gefunden. Die Lanze aber, mit welcher Jesus in die Seite gestochen wurde, um festzustellen, ob er tot sei, wird im Johannesevangelium 19,34 erwähnt, hat also einen biblischen Hintergrund. Interessanterweise, wird diese nicht in den anderen drei Evangelien erwähnt, sondern nur im Johannesevangelium. Es mag sein, dass diese Lanze tatsächlich existiert hat oder vielleicht noch existiert. Ob diese deshalb etwas besonders vermag, glaube ich weniger. Nicht weil ich nicht daran glaubte, dass Jesus der Christus und der Sohn Gottes war und ist, sondern weil meiner Ansicht nach nicht die Gegenstände etwas besonderes sind, wie der Kelch, der angeblich der Heilige Gral durch das Blut Jesu werden sollte, zu welchem es, wie erwähnt, keine biblische Grundlage gibt und zum Anderen die Lanze ja nicht gerade etwas positives bewirkt hatte. Besonders war Christus als Wesen. Er wurde ebenso geboren wie jeder andere Mensch und hatte auch Eigenschaften seiner Mutter inne, indem er sterblich war. Sei Geist war und ist göttlich, sein Körper weniger, denn allein weil er sterblich war, was nur wegen der irdischen Mutter möglich war und entsprechend sterblicher körperlicher Eigenschaften, konnte er das Sühnopfer erfüllen, weil er zudem geistig gesehen göttlich war und ist.

Ich glaube auch, dass die Heiligtümer des Offenbarungszeltes existiert haben, von denen das bekannteste die Bundeslade sein dürfte. Ob diese allerdings über ihre physikalischen Eigenschaften hinaus auch andere Eigenschaften hatte, die dieser angedichtet wurden, kann ich weder behaupten noch dagegen mit Sicherheit etwas sagen, denn ich könnte es auch nicht beweisen. Zumindest ist ihre Existenz in der Bibel bestätigt. Es wird in der Bibel zur Bundeslade auch vieles beschrieben, was wissenschaftlich nachvollziehbar ist, anderes hingegen nicht. Wie glaubhaft das ist, kann nur jeder für sich selbst entscheiden, denn wahrer Glaube ist nur durch eigene Entscheidungsfreiheit möglich - soll heißen: wahrer Glaube ist nur freiwillig möglich. Eine Indoktrinierung bewirkt keinen wirklichen Glauben, sondern nur eine Prägung.

Also zum Gral selbst habe ich nichts in der Bibel gefunden.

Echt nicht? Dann hast du vielleicht eine gekürzte Ausgabe:

"Das Mahl: 22,14-23

14Als die Stunde gekommen war, begab er sich mit den Aposteln zu Tisch.

15Und er sagte zu ihnen: Ich habe mich sehr danach gesehnt, vor meinem Leiden dieses Paschamahl mit euch zu essen.

16Denn ich sage euch: Ich werde es nicht mehr essen, bis das Mahl seine Erfüllung findet im Reich Gottes.

17Und er nahm den Kelch, sprach das Dankgebet und sagte: Nehmt den Wein und verteilt ihn untereinander!

18Denn ich sage euch: Von nun an werde ich nicht mehr von der Frucht des Weinstocks trinken, bis das Reich Gottes kommt. "

0
@Dummie42

Das mit dem Abendmahl meinte ich nicht. Natürlich wurde da auch ein Kelch gereicht. Was ich aber meinte ist, dass der Heilige Gral angeblich das Blut der Wunden Christi bei der Kreuzigung aufgefangen haben soll. Dazu gibt es nichts in der Bibel.

0

hi, Farimp, laß dich nicht von solchen "Spekulationen" um tote Gegenstände vom "wirklichen Glauben" ablenken. Schon Luther hatte das erkannt. Tote Gegenstände können keine Macht haben, es sei denn, es steht jemand dahinter, und bedient sich ihrer, wie z.B. im Fall Mose, als er mit seinem Stab Wunder vollbringen konnte. Dies diente aber einem bestimmten Zweck, der auch in der Bibel ausgeführt wird. Menschen glauben vielleicht an die Kraft solcher Dinge. Vielleicht bedienen sich auch manchmal Dämonen dieser Dinge, weil Menschen daran glauben. Aber das sind alles Spekulationen. Liebe Grüße juste55

Wer betet mehr die Heilige Maria an als Jesus Christus?

Ich glaube das die Katholiken mehr die Heilige Maria anbeten als Jesus Christus. Steht nicht geschrieben das man nur zum Vater kommt durch Jesus Christus, weil Er für unsere Sünden am Kreuz gestorben ist. Er ist doch der Erlöser, Eretter und Heiland. Er ist doch der Weg, Wahrheit und das Leben ? Ich habe gelesen, das sie die Heilige Maria nur verehren und nicht anbeten, ich habe aber einen Nachweis, das es dasselbe ist ? Ich schicke den Link gleich.

...zur Frage

Glaubt Ihr an Nahtoderfahrungen?

Ich war in meinem Leben mehrfach in Situationen, wo ich dem Tod sehr nah war. Aber ich hatte nicht eine einzige Nahtoderfahrung. Wenn es mir sehr schlecht geht merke ich (erst später) wie Gott mir hilft. Und habe auch zweimal in solchen Situationen Jesus gesehen. Danach habe ich mit zwei Pfarrern gesprochen und sie haben es bestätigt. Er kommt um mich zu beruhigen.

bei you tube habe ich mich mehrere Nahtoderfahrungen angesehen. Kommentare mußten gesperrt werden. Damit es wohl nicht eskaliert. Eben wieder. Ein Mann erzählt von Drogen, wie er Jesus sein Leben übergeben hat, aber dann hat er angeblich die Hölle gesehen. Ich glaube nicht an die Hölle. Es gibt Gute und Böse Menschen, steht ja auch in der Bibel. Erlebt ja auch wirklich jeder.

Aber Freikirchen und Sekten wollen uns wohl ängstigen. Und manipulieren. Ich habe es selbst erlebt.

...zur Frage

Stimmt das wirklich (Islam/Christentum)?

Ich suche die Wahrheit. (Okaaay ich bin Agnostikerin aber vielleicht gibt's da ja doch was)
Undzwar sagen sowohl der Koran als auch die Muslime, dass Jesus Christ war und das Christentum falsch bzw verfälscht ist ( da ja der Islam angeblich die einzig richtige Religion ist ) jetzt bin ich aber verwirrt. Weil was stimmt denn jz?? Für mich war immer unrelevant ob Christ, Jude oder Muslim, für mich gab es einfach den lieben Gott der einen liebt und einen beschützt. Hat mir meine Mutter so beigebracht. Nur jetzt weiß ich nicht mehr weiter. Egal was ich mache: Entweder ich bin falsch am Platz oder fühle mich unsicher/unwohl. Tipps?

...zur Frage

Freundschaft wegen Lügen kaputt?

Hey meine beste Freundin hat etwas mitbekommen von drei Leuten was ich angeblich gesagt hätte. Und sie glaubt mir einfach nicht das es nicht stimmt „es ist sehr privat“. Ich hab mit allen geredet es ergeben sich wiedersprüche. Ich habe alles versucht um klar zu machen das ich die Wahrheit sage und nie irgendwie was rum erzählt habe aber sie glaubt mir nicht und vertraut denn anderen das es stimmt. Sie meinte nur sie meldet sich irgendwann. Was aus meiner Sicht völlig bescheuert ist weil ich nichts getan habe und ihr Chats gezeigt habe wo die Leute die ihr das erzählt haben behaupten sie hätten nie was gesagt. Ich habe daraufhin weil sie wirklich es nicht wahrhaben wollte die Freundschaft beendet weil es einfach so keinen Sinn macht wenn ich alles Probier und sie nicht drauf eingeht und echt den anderen mehr glaubt.

Was meint ihr. Welche Optionen wären noch möglich.

Mfg

...zur Frage

Wie findet ihr das Humanistische "Glaubensbekenntnis" im vergleich zum Normalen?

Ich glaube an den Menschen

Den Schöpfer der Kunst

Und Entdecker unbekannter Welten.Ich glaube an die Evolution

Des Wissens und des Mitgefühls

Der Weisheit und des Humors.

Ich glaube an den Sieg

Der Wahrheit über die Lüge

Der Erkenntnis über die Unwissenheit

Der Phantasie über die Engstirnigkeit

Und des Mitleids über die Gewalt.

Ich verschließe nicht die Augen

Vor den Schrecken der Vergangenheit

Dem Elend der Gegenwart

Den Herausforderungen der Zukunft

Aber ich glaube

Dass wir bessere Wege finden werden

Um das Leid zu vermindern

Die Freude zu vermehren

Und das Leben zu bewahren.

Ich glaube an den Menschen

Der die Hoffnung der Erde ist

Nicht in alle Ewigkeit

Doch für Jahrmillionen

(Amen)

Ich glaube an Gott, den Vater,

den Allmächtigen,

den Schöpfer des Himmels und der Erde.

Und an Jesus Christus,

seinen eingeborenen Sohn, unsern Herrn,

empfangen durch den Heiligen Geist,

geboren von der Jungfrau Maria,

gelitten unter Pontius Pilatus,

gekreuzigt, gestorben und begraben,

hinabgestiegen in das Reich des Todes,

am dritten Tage auferstanden von den Toten,

aufgefahren in den Himmel;

er sitzt zur Rechten Gottes,

des allmächtigen Vaters;

von dort wird er kommen,

zu richten die Lebenden und die Toten.

Ich glaube an den Heiligen Geist,

die heilige christliche Kirche,

Gemeinschaft der Heiligen,

Vergebung der Sünden,

Auferstehung der Toten

und das ewige Leben.

Amen

...zur Frage

Suche einen Film, den ich angefangen habe aber nicht zu Ende gesehen habe. Könnt ihr mir helfen?

Hallo, und zwar ich suche einen Film da gehts um 2 Mädchen Molly und Emma. Molly verliert ihre Freundin Emma angeblich durch Selbstmord die sich die Treppen runterfallen lässt. Molly glaubt nicht das das selbst mord war und versucht die Wahrheit rauszubekommen.

Bitte, hab den film angefangen aber nicht Zuende gesehen!

Dankeschön im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?