Heilfasten: Säfte generell erlaubt, aber Smoothies auch?

2 Antworten

Beim Fasten bekommt man Hunger sobald man feste Stoffe zu sich nimmt

Man kann eine karotte kochen und das kochwasser trinken

oder Orangensaft ohne feste Stoffe das geht.

Man bekommt sofort Hunger sobald man feste Stoffe zu sich nimmt

Ich kenne das auch nur mit Wasser und Tee, aber möglichweise gibt es verschiedene Methoden.

Detox-Plan 3 Tage?

Hallo, ich möchte für die nächsten 3 Tage "detoxen", d.h. meinen Körper entgiften und da wollte ich fragen ob es besser ist nur Säfte/Smoothies am Tag zu sich zu nehmen oder lieber eine leichte Mahlzeit/Salat mit einzubauen.

Danke im Vorraus. LG bummibaerchen

...zur Frage

Nimmt man im Ramadan beim Fasten ab oder zu?

Frage steht oben! Also mein Plan sieht jeden Tag so aus:

3 Uhr morgens aufstehen, 2x Vollkornbrot mit Spiegelei essen. Nebenbei noch Tomaten, Paprika, Gurken usw. Die nächste Mahlzeit ist dann wieder so gegen 21 Uhr. Und da esse ich viel. Hab ja auch schließlich hunger! Aber ist das schädlich für meinen Körper?

...zur Frage

Hey möchte "Heilfasten" machen also 2-3 Wochen nur Wasser/Säfte zu mir nehmen, würde es die Schilddrüsenuntersuchung in 2 Wochen beeinflussen?

um zu Entgiften und auch bisschen abzunehmen möchte ich das machen. habe aber in 2 Wochen eine Untersuchung beim Radiologen, könnten die Werte bzw. die Untersuchung vertuscht werden.. Außerdem möchte Nahrungsergänzungsmittel zu mir nehmen, Vitamin D, Vitamin K2, Magnesium, Vitamin B12, Vitamin B Komplex, MSM, Glucosamin, OPC.... wäre es effektiv zu fasten und so viele NEM zu sich zu nehmen??

...zur Frage

Ausziehen mit 19 ohne Einkommen?

Guten Tag,

Ich hätte ein paar Fragen bezüglich dem Auszug unter 25, ohne eigene Einkünfte.

Ich schildere erstmal meine Situation: Ich bin 19 Jahre und habe vor 3 Jahren die Mittlere Reife erfolgreich abgeschlossen. Ich wurde aber während meines Abschlusses krank. Diagnose PTBS (Posttraumatische Belastungsstörung) mit schweren Psychosomatischen Beschwerden. Seit die Beschwerden da sind, kann ich weder Arbeiten noch zur Schule. In dem ersten von drei Jahren die ich bis jetzt krank bin, hatte ich einen Klinikaufenthalt, da ich mich aber nicht auf die Therapie einlassen konnte, war dieser auch recht schnell wieder vorbei. Ich war daraufhin bei vielen Ärzten ohne Befund und habe letztendlich eingesehen, dass sie Psychosomatisch sind. Seit 10 Wochen bin ich wieder in stationärer Behandlung und mittlerweile hat sich ergeben, dass meine Mutter größtenteils für meine Psyche verantwortlich ist.

Daraus resultiert, dass ich Ausziehen muss, um mich selbst kennenzulernen, damit ich ich sein kann und lerne eigene entscheidungen zutreffen. Die Probleme mit meiner Mutter waren schon immer da, das Gleiche was ich gleich erzähle, wurde mit meiner älteren Schwester genauso gehandhabt.

Wenn ich etwas kritisiere, egal was, ist das Ergebnis davon, mehrere Tage kein Essen, keinen Strom und man wird ignoriert. Gehe ich duschen, ohne zu fragen, resultiert das gleiche Ergebnis. Gehe ich raus, ohne zu fragen, genauso. Um 22.00 Uhr ist generell der Strom in meinem Zimmer aus. Versuche ich etwas zu ändern und einen Kompromiss zu finden, dann werde ich wieder ignoriert und habe keinen Strom. Selbst als ich vor ein paar Wochen in einem Elterngespräch mit meiner Mutter und meiner Psychologin nur ihre Lügen widerlegt habe, wurde ich ignoriert und beim Belastungserprobung Wochenende nichtmal mehr ins Haus gelassen und beleidigt von ihr. Das ganze lässt sich noch bis ins unendliche ausweiten, jedenfalls ist die Situation nichtmehr aushaltbar für mich und ich muss ausziehen. Nicht nur ich bin der Meinung, ich müsse ausziehen, auch Therapeuten und co. raten dringend zu diesem Schritt. Es ist aus diesem Grund auch ein Jungendamt Gespräch angesetzt, da ich aber nicht uninformiert in dieses Gespräch möchte, hoffe ich auf euer Wissen. Ich weiß auch, dass es schon viele Beiträge und Internetseiten gibt, aber ich habe entweder falsch gesucht oder tatsächlich nichts gefunden.

  • Gibt es Möglichkeiten in eine eigene Wohnung zu ziehen (WG ist nur sinnvoll, wenn es wirklich keine andere möglichkeit gibt) obwohl ich kein Einkommen habe und sich dieses auch kurz- bzw. mittelfristig nicht ändern wird?
  • Falls ja, welche Optionen gibt es und was muss ich dafür tun?
  • Wann kann man circa damit rechnen, dass ich in eine Wohnung ziehen kann?
  • Ist es sinnvoll sich jetzt schon nach Wohnungen zu erkundigen oder erst dann, wenn das Jugendamt finanzielle Unterstützung zusichert?
  • Bekomme ich Unterstützung meinen Alltag zu regeln bzw. um Selbständigkeit zu lernen?

Vielen Dank :)

...zur Frage

Darf man beim Fasten Smoothies trinken?

Hallo liebe Community,

auch ich habe mich von der Buchinger Fasten Methode überzeugen lassen :) Jetzt würde ich gerne wissen, ob ich dort Smoothies mit Obst drin, zum Beispiel von Real oder Netto trinken dürfte ?Oder ob das auch nicht erlaubt ist bei der Buchinger Fastenmethode ? Danke!:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?