Heilerde für Masken

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Würde ich nicht machen, da die feine Heilerde die Poren verstopfen kann!!! Als Maske gibt's ja die grobe Heilerde - sie ist äußerlich anwendbar!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

  1. Für unreine Haut:

Heilerde-Maske Zutaten: · 2 gehäufte Esslöffel Heilerde · 1 Esslöffel reines Pflanzenöl Zuerst das Öl im kochenden Wasserbad erwärmen, vom Herd nehmen, die Heilerde hinzugeben und einen zähen Brei anrühren. Nun so viel heißes Wasser hinzufügen, bis der Brei gut streichfähig ist. Mit einem Backpinsel wird die warme Masse auf das gut gereinigte Gesicht aufgetragen. Die Heilerde, die man in Apotheken und Reformhäusern kaufen kann, wirkt bei regelmäßiger Anwendung klärend und entzündungshemmend bei unreiner Haut. Nach 30 Minuten Einwirkungszeit wäscht man die Heilerde-Maske mit warmem Wasser ab.

Man kann auch Teesud aus Fenchel, Lavendel, Salbei oder Kamille verwenden oder einfach mit warmen Wasser anrühren.

Gruss SA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf dir in der Drogerie die LUVOS Heilerde gegen unreine Haut, Akne etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerfrueheVogel
13.10.2010, 13:54

Wieviel kostet die?

0

Klar kannst du die anrühren! Nimm ein Schälchen, mach da ein wenig Heilerde rein und dann immer ein bisschen Wasser drauf, verrühren, wieder Wasser drauf usw. bis du eine homogene Masse hast! Dann einfach auftragen und so ca. 15 Minuten drauf lassen - bis sie getrocknet ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerfrueheVogel
13.10.2010, 13:47

und es ist nicht schlimm, dass sie fein ist?

0

NIMM Heilerde "äußerlich" - ist auch gegen Rötungen,Schwelungen, Bienenstiche gut- und immer nur mit soviel WASSER, dass es ein BREI wird, der nicht trieft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es gibt nicht umsonst Heilerde für inneren oder äußeren Gebrauch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?