Heilen scharfe Schnitte besser?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schnitte mit scharfen Messern heilen schneller, weil der Schnitt glatt ist. Bei stumpfen Klingen ist der Schnitt ausgefranst.

Ja, scharfe Schnitte heilen besser, weil die Wundränder nicht so "zerfetzt" sind.

Schnittwunde am Finger- Arzt aufsuchen?

Ich habe mich gestern mit einem ziemlich scharfen Messer am Finger geschnitten. Die Wunde hat einige Zeit geblutet. Jetzt klafft die Wunde ein wenig auseinander. Sie brennt nicht und tut auch nicht weh, aber ich habe Bedenken, dass die Wunde normal zuwächst. Sollte ich damit zum Arzt gehen oder ist es sowieso zu spät? Der Unfall ist vor einem tag passiert.

...zur Frage

Heute hat mir, aus Versehen, ein Schüler mit einer sehr scharfen Schere in den linken Oberschenkel gestochen. Sollte ich zum Arzt gehen?

hallo heute hat mir ein schüler ausversehen eine sehr sehr scharfe schere in meinen linken oberschenkel gestochen danach hat es halt geblutet und wehgetan sollte ich wegen soetwas kleinem zum arzt...

...zur Frage

Melone schnitzen - Help!

Ich möchte meinem Freund eine kleine Geburtstagsüberraschung bereiten, indem ich versuche, eine Wassermelone zu schnitzen - wenn auch vielleicht nicht ganz so professionell wie auf den Bildern^^

Und nun meine Frage: Die Profis benutzen für das Schnitzen fast schon skalpellartige Messer, die wohl auf beiden Seiten scharfe Klingen haben. So sieht das zumindest aus, wenn ich mir z.B. dieses Video anschaue http://www.youtube.com/watch?v=ebaiDWgu0u4&feature=player_embedded#! (um den Anfang zu überspringen --> ab 2:12 fängt sie an zu schnitzen)...

Nur leider hab ich so ein Messer nicht^^... Geht das genauso gut mit normalen scharfen Küchenmessern, die halt einseitig scharf sind? Oder was würdet ihr mir empfehlen?? Danke für eure Antworten :)

...zur Frage

In den Finger geschnitten. Kann es sein das man einen Nerv oder Sehne getroffen hat?

Hallo, ich habe mich vor 4 tagen mit einem messen in den Fingern geschnitten. Die tage tat es weh hat aber nicht gepochert oder so. Jetzt wo der schnitt zu ist. Kann ich den Finger kaum bewegen das heißt ich kann ihn nicht richtig einknicken ist dann wie eine blockarde.

Außerdem wenn ich trauf tippe oben auf die fingerkuppe, fühlt es sich wie als wäre er eingeschlafen. Bisschen taub.

Kann es daran liegen das ich ihn die 4 tage sogut wie garnicht bewegt habe? Oder vllt ds ich eine sehne oder Nerv getroffen habe

Bild 1 sieht man den Schnitt.
Bild 2 weiter einknicken geht nicht

Danke 😊

...zur Frage

Finger tief geschnitten. Wird man ihn nie wieder richtig bewegen können?

Hallo mein Bruder hat sich den kleinen Finger mit einem Taschenmesser geschnitten jetzt hat der Arzt gesagt dass er seinen Finger wahrscheinlich nicht mehr so viel bewegen kann wie früher denn er hat nämlich die Sehne den Knorpel und den Knochen mitgeschnitten eine andere Ärztin hat gesagt dass er seinen Finger erst in 20 Jahren nicht mehr bewegen könnte was denkt ihr?

...zur Frage

Je schärfe des to Schmerzhafter?

Also ich habe mich mal mit einem sehr scharfen Karambit geschnitten am zeige Finger. Der Schmerz trat erst nach ein paar Minuten ein und fühlte sich so an, als würde etwas brennen. Ist es bei einem stumpfen Messer schmerzhafter? Kann man davon ausgehen das, wenn ein Messer sehr sehr scharf ist, das es nicht so weh tut wenn man sich Stich oder schneidet?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?