Heilen Antibiotika gleichzeitig mehrere Krankheiten?

9 Antworten

Antibiotica unterbinden u.a. die Zellwandsynthese von Baktereien. Dabei ist es dem Wirkstoff völlig egal ob die "Teilchen" nützlich oder schädlich sind. Es werden alle angegriffen, deshalb bekommt man bei der Einnahme auch Durchfall! ;-)

Natürlich! Wenn eine Krankheit versteckt ist, meinst du dann sie wird vom Antibiotika nicht "gefunden"??? Das Antibiotika richtet sich auf alle im Körper befindlichen und von ihm behebbaren Krankheiten.

Antibiotika greifen natürlich nicht alle Bakterien an. Bestimmte Antibiotika wirken auf bestimmte Bakterienarten. So wirken penicillinartige Antibiotika z.B. bevorzugt auf die so genannten gram positiven Bakterien mit einfacher Wandstruktur. Es gibt kein Antibiotikum, welches auf alle Bakterien wirkt.

Wenn nun eine bestimmte bakterielle Infektion gezielt antibiotisch therapiert wird, kann es natürlich theoretisch vorkommen, dass eine weitere, bislang unentdeckte bakterielle Infektion mit einem anderen, aber trotzdem auf das verabreichte Antibiotikum sensibele Bakterienart dadurch "zufällig" auch angegriffen wird.

Beispiel: Ein Patient hat eine eitrige Mandelentzündung, die ihm starke Beschwerden bereitet und dazu eine unentdeckte Gonorrhoe ("Tripper"). Das gegen die Mandelentzündung verordnete Antibiotikum kann auch nebenbei die Gonorrhoe heilen.

Danke, sehr einleuchtende Antwort

0

Clarithromycin mit Milchprodukten?

In diesem Beipackzettel von dem Antibiotika stand dies mal nicht, dass ich keine Milchprodukte essen/trinken darf. Auch in der Apotheke habe ich nachgefragt. Die sagte das gleiche . Um 11:00 habe ich das Antibiotikum genommen und um 15:00 Uhr einen kleinen Joghurtbecher ( Natur) gegessen.

Wirkt das Antibiotikum jetzt noch ?

...zur Frage

Bin ich trotz Antibiotika-Einnahme (in der Pillenpause) geschützt?

Hallo ihr lieben,

Habe Mandelentzündung und das Antibiotikum Amoxihexal bekommen. Im Beipackzettel steht kann Pille unwirksam machen. Nun meine Frage:
Ich habe die letzte Pille vor der Pause am Montag genommen, also seit Dienstag pillenpause. das Antibiotika habe ich am Donnerstag zum ersten Mal genommen und muss es für 5 Tage nehmen. Also bis Montag. Am Dienstag nehme ich dann wieder normal die 1. Pille vom neuen Blister.

Bin ich geschützt? Trotz Antibiotika in der Pause?

Danke für die Hilfe!

...zur Frage

Gastritis heilen

Hab seit Wochen Magenbeschwerden. Magenspiegeung würde helicobactpylori festgestellt. Antibiotika bekommen. Keine Besserung. Wer hat erfolgreich seine Gastritis geheilt? Oder wer kann einen Arzt empfehlen dem das gelungen ist. Dringend

...zur Frage

Kann man Krankheiten wie Scheideninfektion auch ohne Antibiotika behandeln?

Hallo alle zusammen, Vor kurzem hatte ich starken Reizhusten, anscheinend hatte ich eine bakterielle Racheninfektion und musste deswegen Antibiotika nehmen. Ich stehe dem generell sehr kritisch gegenüber da einem bei vielen möglichen Krankheitsbildern Antibiotika verschrieben werden. Nun habe ich wohl leider eine Scheideninfektion (übel riechende wässriger ausfluss), was laut den Packungsbeilagen der Antibiotika eine nicht unübliche Nebenwirkung dieser sein kann. Ich hoffe das man verstehen kann dass Ich wirklich ungern weitere Antibiotika nehmen möchte, was wohl mein Frauenarzt sehr wahrscheinlich verschreiben wird falls er bei mir eine Infektion feststellt. Dies führt nun zu meiner frage, ob Krankheiten wie Scheideninfektionen auf natürliche Weise geheilt werden können, und wenn schon auf chemischen Wegen, bitte nicht mit Antibiotika? Jeden Monat ein anderes Antibiotika Präparat einzunehmen zieht wohl deutliche Nachteile für die Gesundheit und krankheitsbekämpfung des Menschen (Stichwort super-resistente Bakterien etc.) Mit sich. Ich hoffe ich habe mein Anliegen deutlich erklärt und dass mir jemand einen guten Rat geben hab VG

...zur Frage

Pille trigoa mit Antibiotika?

Hallo, muss aufgrund eines bakteriellen Infekts 3 Tage Antibiotika (Azithromycin 500) nehmen. Nehmen die Pille Trigoa. IM beipackzettel sind verschiedene Dinge aufgelistet die den Schutz herabsetzen können .. Aber eigentlich nichts was mit dem Antibiotika zu tun hat..Bin mir jetzt aber trotzdem unsicher da ich mal gehört habe jedes Antibiotika setzt die Wirkung herab..

...zur Frage

Bei Penicillin-Allergie ein Antibiotikum nehmen?

Habe das hier gerade gelesen:

"Bei unkomplizierten akuten Harnwegsinfektionen ist in der Regel die Gabe eines Antibiotikums für einen Tag ausreichend. In der Regel werden Cotrimoxazol oder Amoxicillin verordnet. Cotrimoxazol kann allerdings während der Schwangerschaft nicht angewandt werden. Kontraindiziert ist diese Behandlung für Menschen mit einer Penicillinallergie."

Ich habe eine Blasenentzündung (Erster Tag der Erkrankung) und will zum Arzt wegen Antibiotika gehen. Aber ich bin allergisch gegen Penecillin. Und da die oben genannten Antibiotika mit Penicillin versetzt sind, kann ich sie dann wahrscheinlich nicht nehmen. Gibt es auch Antibiotika ohne Penicillin gegen eine Blasenentzündung oder bringt das Antibiotikum dann nichts. Soll ich nur viel trinken, oft zur Toiletten und wärmen oder auf jeden Fall trotzdem zum Arzt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?