Heidepark krake lebt?wtf?Was ist das?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kommt vllt ein bisschen spät aber besser spät als nie. (;

Also ich war vor einer Woche dort und direkt als drittes waren wir bei der Ersten Hilfe. :D Zu aller erst waren wir auf der Achterbahn Krake. Auf dem Weg dahin haben wir den Eingang von Krake lebt gesehen und dachten uns : Da müssen wir rein! Gesagt - Getan. Wir standen davor, ich muss dazu sagen ich bin KEINE ängstliche Person und habe auch schon einige Horrorfilme hinter mir aber plötzlich hatte ich irgendwie angst. Naja.. wir betreten also den Raum wo man von einem Mann 'begrüßt' wird der wie ein Matrose geschminkt ist. Dieser erzählt dir dann eine Geschichte was mit dem Schiffswrack das du später betreten wirst passiert ist. Schon zu diesem Zeitpunkt hielt ich die Hand meines Freundes. :D Weiter gehts in ein U-Boot in welchem dir ein Film gezeigt wird. Dann öffnet sich eine Tür und du gelangst in ein Spiegellabyrinth. Hinter den Spiegeln jedoch befinden sich Leute die plötzlich hervorkommen. Wenn du den Weg aus dem Labyrinth gefunden hast führt dein Weg durch einen Schlafplatz wenn ich es richtig erkannt habe :D Danach kommst du in einen erst dunklen Raum in dem aber dann ein dunkles Licht angeht und du siehst das du dich in einer Küche befindest. Dort ist ein Koch der gegen die Töpfe schlägt, Gedärme und Körperteile kocht und alnschließen vor dein Gesicht hält. Anschließend gehst du durch ein Gefängnis indem rechts und links Leute in den Zellen stehen und ihre Arme durch die Gitter strecken. Und dann ist es passiert. Du kommst in einen dunklen Gang in dessen Ecke ein schrecklich geschminkter Mann mit einer flackenden Taschenlampe steht. Ich hatte immer noch die Hand meines Freundes in der Hand und als ich gerade vor dem Mann mit der Taschenlampe stand fängt dieser an mit der Taschenlampe zu flackern. Ich habe hysterisch angefangen zu schreien und die Hand immer fester gedrückt. Als wir endlich am Ausgang waren war ich total am zittern und die Hand meines Partners war richtig dick angeschwollen. Es tat mir so leid aber ich hatte die Attraktion extremst unterschätzt :D Auf ging es zur Ersten Hilfe Station und was war los ?! - Hand gestaucht.

Und kleine Anmerkung : Ich bin eine kleine, zierliche nicht grade starke Frau :D Naja.. wenn man Frau sagen kann :D Mädchen triffts eher (;

Ich würde sagen : Nichts für schwache Nerven. Mhh sieht zwar jeder anders aber ich hatte auch erst gedacht das ich anders reagieren würde. :D Viel Spaß wenn du das nächste mal da bist (:

Wirklich ein bisschen spät aber trotzm danke.ich war dar dieses jahr scho m die 30mal drin

0

Kommt drauf an, welche Krake du meinst. ^^

2 Freundinnen und ich waren da auch drin. :D Ich geh da nie wieder rein ! :p Das ist so ein Gruselkabinett mit echten Leuten. Am Anfang ist ein Spiegellabyrinth :) Wir haben uns die Seele aus dem Leib geschriehen :D

Was möchtest Du wissen?