Heidelberg, München, Freiburg, Bremen?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Freiheit1,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und/oder Antworten zu beachten. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Wenn Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du Deine Frage gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Und herzliche Grüße

Gerti vom gutefrage.net-Support

3 Antworten

  1. Freiburg (mit Abstand!)
  2. Heidelberg / München
  3. Bremen

Wie kann man nur Köln empfehlen? Ich habe selten so eine hässliche und zugepflasterte Stadt gesehen.

Weitere Empfehlungen in Sachen Lebensqualität:

Dresden (zusammen mit Freiburg auf Platz 1), Potsdam, Hamburg, Oldenburg (bei Bremen), Leipzig, Münster, Augsburg

Den geringsten Streßfaktor findest Du unter den genannten Städten in Freiburg, Dresden, Potsdam und Oldenburg.

Letztlich ist das aber natürlich alles subjektiv.

freiburg

der einzige punkt, der freiburg fehlt, ist international und weltoffen. dafür aber die anderen umso mehr.

Sind, die Leute dort sehr voreingenommen gegeüber fremden, oder was meinst Du?

0
@Freiheit1

Freiburg ist sehr grün (polit.) + alternativ geprägt und daher eher eine tolerante Stadt. M.E. lebt dort ein tendenziell unproblematisches und bunt gemischtes Völkchen, bei dem man schnell Anschluss findet. Nicht zu vergleichen mit manch anderer süddeutscher Gegend.

0
@Youngwoerth

nein. die leute in freiburg sind nicht voreingenommen. man kann sich von anfang an sehr wohlfühlen dort.

0

Freiburg. Studentenstadt, warm, viel Natur. Teuer.

Was möchtest Du wissen?