Hei wie sauber muss eine Wohnung bei der Übergabe sein?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Besenrein. Ich finde, das beste ist: Wie würdest Du Deine neue Whg. vorfinden wollen, wenn Du grad die neuen Sachen reinstellen willst? Also genau so.. nicht porentief rein, aber eben sauber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da der Nachmieter bei Einzug vermutlich selbst eine Komplettreinigung vornimmt, wird wohl ein "besenrein" reichen. Die Fußböden/Fensterbretter würde ich wischen. Wenn du etwas Duftspray verteilst (oder febreze-Kerze über Nacht), sind alle störenden Gerüche weg...

TIPP: Alle Zählerstände (Strom, Wasser, Heizungsröhrchen o. a., Gas) mit dem Besitzer gemeinsam kontrollieren und notieren! Kopie davon an jeden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grob gereinigt (Gefegt und Gewischt), Fenster müssen nicht geputzt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würd fenster putzen und wischen

ganz ehrlich, bevor sich nachher einer beschwert und wenn du es eh vor hattest ist ja so oder so egal.

Besenrein heißt glaub ich soviel wie: Sauber solls sein, aber muss jetzt net alles wie gewienert aussehen. Wischen sollte man da schon und deshalb denke, wenn die fenster verschmutzt sind, mach sie sauber

ich würds auch so machen.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise besenrein es sei denn im Mietvertrag wurde etwas anders vereinbart...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je sauberer, desto besser. Besenrein bedeutet, dass man mit dem Besen kein Staub mehr finden kann. Bedeutet: Staubsaugen, danach mit dem Wischmop. Außerdem Toiletten und Fenster saubermachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besenrein - kein Zeug mehr drin, sauber... Aber ich würde schon mal durchwischen, is ja in paar Minuten gemacht, wenn nichts mehr drinsteht. Fenster putzen, würde ich auch! Es scheint ja die Sonne! Hinterlässt einen besseren Eindruck!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gehört sich einfach das man eine Wohnung so verlässt wie man sie selber gerne haben möchte.

Also Sauper putzen und auch mal die Fenster reinigen, das gehört zum guten ton.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn im Mietvertrag nichts anderes steht: BESENREIN..... ohne Fensterreinigung und Putzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fenster müssen nicht unbedingt geputzt sein. Boden kehren und gut is.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so sauber wie du deine neue wohnung gern haben willst ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Danip2212
29.03.2012, 10:03

Ich finde, das ist ein sehr guter Maßstab!

0

Was möchtest Du wissen?