Hei eine Frage könnte die Formel stimmen und zwar stimmt es um die spätere grösse raus zu finden in dem man die grösse der geburt mal 4 rechnet stimmts?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Das ist mehr als ungenau. Eine Bekannte misst 1,78 - bei ihrer Geburt waren es 57 cm. Willst Du es genau wissen lass den Arzt rechnen. Für die Vorhersage der späteren, ausgewachsenen Größe eines Kindes stellt der behandelnde Arzt - in der Regel ein Endokrinologe – das biologische Alter fest – das "Skelettalter". 

Wie viel Wachstumspotenzial noch in den Knochen steckt, ist von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich – es deckt sich nicht mit dem Lebensalter des Kindes. 

Erst anhand eines Röntgenbildes – meistens vom Handwurzelknochen der linken Hand – lässt sich der Entwicklungsstand bestimmen. Nach dem Abgleich mit einer Erfahrungstabelle kann das künftige Wachstum mit hoher Präzision bestimmt werden. Die Genauigkeit liegt bei 75 Prozent.  

Also recht genau, alles Gute.

Du glaubst , ein 57cm großes Neugeborenes , wird ein 2,28 m großer Erwachsener  ? 

Da müsste es von Riesen wimmeln ....

Nein sowas ist einfach genetisch bedingt

Also der Arzt hat mal so gesagt dass man die Oberschenkellänge von dem Kind im Bauch der Mutter mal 6 nimmt und dass dann die ungefähre Größe ist aber das sind alles nur Schätzungen

Was möchtest Du wissen?