Hei Community, Warum werden Personalzusatzkosten als "zweiter Lohn" und nicht als "zweites Gehalt" bezeichnet?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Deine Überlegungen sind zwar gar nicht so falsch, aber auch nicht mehr aktuell.

Die Unterscheidung von Lohn und Gehalt befindet sich immer mehr in Auflösung, da z. B. hundertprozentige Leistungslöhne immer mehr an Bedeutung verloren haben. Deswegen wird in vielen Tarifverträgen von Entgelt gesprochen, der Metallbereich als einer der größten Tarifbereich etwa hat z. b. schon vor Jahren umgestellt, die staatliche Rentenversicherung ebenfalls.

Bedenkt man, dass früher der größte Teil der Entgelte auf Löhne entfiel, weil es vereinfacht gesagt mehr körperliche als Verwaltungsarbeit gab und damit auch mehr Lohnempfänger, so erklärt sich die Begriffswahl einfach als historisch bedingt.

Was möchtest Du wissen?