heftigste Rippenschmerzen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Lass dich zu einen Lungenfacharzt überweisen,vielleicht hast du eine Rippenfellentzündung und er kann das erkenennen.L.G.

jammer1969 16.10.2012, 07:43

Danke für die Antwort. Das war auch mein erster Gedanke, doch ich hatte kein Fieber oder Erkälungsmerkmale. Wenn ich tief enatmen will "sticht" es in den Rippen. Allerdings überwiegt der Schmerz in der Schulter, d.h. liegen ist sehr schmerzhaft. Wenn ich mir die Rippen/Schulter mit Diclofenac-Gel einreibe, dazu 40 Tropfen Tilidin einnehme, eine Tablette Ibuflam600, und eine Tablett Aciclostad800 schlucke, kann ich ca. 2 Stunden schlafen.., wache aber schweißgebadet auf und der Schmerz ist wieder da. Das ist doch keine Gürtelrose!?, und vor allem nicht gesundheitsfördernd. ich habe diesen Hausarztvertrag, kann ich trotzdem zu einem anderen Arzt? Was soll ich tun???

0

Was möchtest Du wissen?