Wird das je klappen bei mir?

... komplette Frage anzeigen

27 Antworten

Lass dich bitte zu nichts drängen, was sich falsch anfühlt. Du würdest es ein Leben lang bereuen. Wenn der richtige Moment mit dem Richtigen gekommen ist, passiert es ganz von allein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

Du solltest deswegen nicht daran verzweifeln. Nur weil jemand auf dich steht, heißt das nicht, dass es der Mann ist, dem du so viel Vertrauen schenken kannst, um ihn näher an dich heran zu lassen. Da Du Dir deine Jungfräulichkeit noch bewahrt hast, scheinst du auch eine gewisse Vorstellung zu haben, an wem du sie geben möchtest. 

Bleib dabei und setz dich damit nicht unter Druck. Hör auf dich und entscheide immer wieder neu. Irgendwann ist der Richtige dabei, bei dem es dann plötzlich ganz anders ist. 

Lg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann da weder ein heftiges Problem noch dass du dein Leben dadurch irgendwie "verkac*t" erkennen.

Wenn die Typen, mit denen du bisher eine Beziehung hattest, daran gescheitert sind, dass du nicht mit denen in die Kiste gesprungen bist, dann waren sie es halt auch nicht wert, dass du eine Beziehung mit ihnen führst.

Eine Beziehung besteht aus mehr. 

Möglicherweise bist du mit denen ja auch nur eine Beziehung eingegangen, weil es dir um die "Beziehung" ging und nicht unbedingt um das Zusammensein mit dem anderen Menschen ? Ich denke mal, in dem Alter geht man gerne noch mal solche "Beziehungen" ein, obwohl man jetzt nicht himmelhochjauchzend in den Typen verliebt ist oder so. Gerade Menschen mit wenig Selbstbewusstsein trauen sich dann vielleicht auch nicht "nein" sagen oder glauben, sie finden sonst keinen anderen mehr....

Ich würde mir an deiner Stelle nicht allzuviele Gedanken darum machen. Dein Leben wird dadurch sicherlich nicht schlechter. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun zuallererst solltest Du Dich mal annehmen wie Du bist. Wenn Du Dir selbst Stress machst wirkt das wie eine selbst erfüllende Prophezeiung.

Überlege Dir mal welchen Männern Du überhaupt (und bis hier hin rein theoretisch) rückhaltlos vertrauen könntest (Type)? Mit welchen davon könntest Du Dir mehr vorstellen?

Die "Ergebnismenge" nimmst Du, verbringst Zeit mit ihnen und versuchst herauszufinden welcher Dein Vertrauen wert ist.

Hast Du einen gefunden, der darüber hinaus noch sensibel ist und der Dich auch mag, dann öffne Dich ihm dahingehend, damit er weiß das Du Zeit brauchst und das er mit viel Zärtlichkeit nach und nach die Lust auf mehr wecken muss. Wenn Du ihm wirklich vertraust wirst Du nicht darüber nachdenken und verkrampfen, sondern genießen und Dich treiben lassen. Er darf dabei nicht denken das er Deine Hemmungen in ein paar Wochen "verdunsten" kann.

Auch wenn der Plan mal schief gehen sollte, "viele Männer hat das Land". Such Dir den raus der gut für Dich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht du solltest dich ändern, sondern die anderen. Wenn du den Richtigen findest, wirst du es merken. Denn er wird deine Verschlossenheit ggü. Sex etc. verstehen und diesbezüglich Geduld haben. Dann wird es auch der Richtig sein und du wirst glücklich damit :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nichts ungewöhnliches. Es gibt durchaus Menschen die eine Beziehung führen, aber keine Sexualität ausleben möchten.

So wie ich dich verstanden habe ist es bei dir aber nur so das du dich einfach nicht traust, statt eine komplette Abneigung dazu zu haben. Vielleicht kommt es hier auf die Dauer und bzw. auf das Vertrauen zu dem Partner an.

Erkläre deinem nächsten Partner deine Situation und warum du dich zurückhältst. Wenn er dich liebt wird er dich nicht drängen sondern langsam darauf hin arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

Sex ist keine Leistung, die man mit möglichst viel Können erbringen muss, und wenn man das nicht schafft, wäre man ein Versager oder hätte ein psychisches Problem.... viele Jugendliche denken das leider, weil da eine Art Gruppenzwang und mediales Lenken stattfindet.

Zwischen Kumpel und Sex liegt ein ganzes Universum an Nähe und Zärtlichkeiten, angefangen von der freundschaftlichen Umarmung über Kopfkraulen, Rückenkraulen, Streicheln an nicht-intimen Körperstellen, Küssen, usw. da ist eine lange lange Kette an Steigerung.

Wenn du denkst, du könntest trotz Schüchternheit und fehlender Erfahrung direkt oben einsteigen und alle würden das auch von dir erwarten, liegst du falsch!

Das ist, als würde jemand, der noch nie Ski gefahren ist sich einfach mal Ski ausleihen und optimistisch in der Gondel zur obersten Station der Zugspitze fahren und dann denken, er könnte locker, entspannt und kunstvoll runterfahren :D manche machen das und erleben dann halt einen unangenehmen und oft schmerzhaften Horrortrip.

Such dir einen Typen, der kein Macho oder Proll oder Egofuzzi ist, sondern einen der einfach freundlich, liebevoll und sensibel ist. Mit anderen Worten: Wähle deinen Skilehrer nicht danach, wie toll er aussieht und wie charmant er labern kann, sondern wie gut er dir als Lehrer gefällt ^^ denke daran, nur das Beste für dich!

Den zu finden, den man wirklich dafür will, kann dauern, vielleicht wartest du noch 3 Jahre. Ist normal. Und wenn du ihn hast, dann fangt von unten an, am Fuß des Berges, nicht von oben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Morgen :)

Erst mal gut das mal von einem Mädchen zu hören^^

Das ist keine Krankheit. Es gibt eben Schüchterne Menschen. Ich bin auch einer davon.

Wenn du in das Berufs Leben mal drin bist fängt der Ball Langsam an zu Rollen. Also lass dir Zeit, irgendwann macht der Kopf Klick und du findest deinen Deckel der zu dir Passt!

Bei mir hat es auch erst mit 18 Funktioniert die Schüchternheit etwas nach zu lassen. Bin jetzt 20 und es wird immer Einfach auch wenn mein Deckel noch nicht da war :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja mit 18 noch Jungfrau zu sein ist ja keine Schande. Meiner Meinung nach sogar ganz gut, nach dem Text den du geschrieben hast. Wenn du niemandem bisher genug vertraut hast um dich zu öffnen, dann war halt noch nicht der richtige dabei. Irgendjemandem wirst du irgendwann schon genug Vertrauen und dann freust du dich, dass du bis dahin gewartet hast und daraus etwas besonderes und gutes, woran du dich später noch gern erinnern wirst, gemacht hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, du bist 18 und keine 80, also schieb mal hier keine Torschlusspanik :)

Ich bin 26 (w) und hatte noch nie einen festen Partner, bei mir liegts wohl an einer schlechten Erfahrung über meine komplette Teenagerzeit hinweg, sprich es dauert ewig, bis ich Männern überhaupt vertraue, geschweige denn, bis in irgendeiner Form mehr läuft. Das schreckt die meisten natürlich ab. 

Aber hey, du bist du und du verdienst jemanden, der dich so nimmt, wie du bist. Wer sich deinem Tempo nicht anpassen kann, den brauchst du in deinem Leben nicht. Und wie gesagt, du bist noch sehr jung und du wirst garantiert noch jemanden finden, der die nötige Geduld mit dir hat - oder du bist so begeistert von ihm, dass sich deine Unsicherheit in seiner Gegenwart in Luft auflöst und es irgendwann einfach ganz natürlich passiert :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, 

Also ich finde es supi das es noch solche mädchen gibt :) 

Mach dir keinen kopf, irgendwann wird der richtige kommen der bei dir bleibt egal wie schüchtern du bist. Und wenn du dich erst mal an ihn gewöhnt hast wird dir vieles leichter fallen ( so war es bei mir auch ).

Du bist ja gerade mal 18, das wirdddd schonnn! 

Liebe grüßee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fahre in den Urlaub nach Süden und nimm an nem Surfkurs teil, villeicht triffst du ja da jemand der nicht so schnell locker lässt, zumal du dann keine Angst haben musst, dass dieser später über dich redet. Die Angst das Gesicht zu verlieren, ist ja gerade bei hübscheren Frauen größer. So würde es mich nicht wundern, warum du vielleicht blockst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde dass Sex in einer Beziehung nicht das wichtigste ist. Es ist schön, aber sich zu vertrauen etc ist doch viel schöner! die Leute die den Kontakt abgebrochen haben waren nicht deine Freunde. Dass wirst du mit der Zeit lernen. Du bist toll so wie du bist, und es wird der Zeitpunkt kommen an dem du auch mit dir zufrieden bist. Viele Männer stehen auf schüchterte Mädels! wenn du sex willst bist du nicht asexuell, also hast du keine "Krankheit" ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo sini97,

zuerst die gute Nachricht: Ja, es wird klappen. 

Als ich in deinem Alter war, ging es mir genauso. Ich war auch sehr zurückhaltend und schüchtern. Und ließ keine Intimität zu. 

Kurz vor meinem 18. Geburtstag wurde ich das erste Mal richtig geküsst. Ich war wahnsinnig verliebt in den Jungen. Aber er hatte nur mit mir gespielt. 

Allerdings fand ich das nicht so tragisch. Ich war ja nicht die Einzige, der es so ging. Die meisten Mädchen in meiner Klasse hatten noch keinen Freund - oder sind nicht damit hausieren gegangen. 

Allerdings war das noch zu einer Zeit, als es noch keine Handys und Internet gab. 

Also kann ich dir nur empfehlen, dich nicht von den Teenies hier verrückt machen zu lassen, die mit 12 befürchten, schwanger zu sein. 

Ich hatte mein erstes Mal mit 20. Und das war wunderschön. Wir waren beide noch Jungfrau. Und vor allem wollten wir es beide. Da stand kein Druck dahinter. 

Bleib locker. Der Richtige wird schon noch kommen. 

Alles Gute

Virginia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen du bist einer der wenig überbliebenen, die einfach nicht alles überstürzen, was dich erstmal nicht aufregen sollte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist einfach nicht eine von vielen! Dir ist bestimmt so dass du dich nicht zu jedem öffnen kannst. Irgendwann kommt einer und das wird sich ändern. Glaub mir bleib so wie du bist :). Bald kommt einer der auch so ist wie du dann versteht ihr euch perfeeekt!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallöle...

wenn es bis jetzt nicht funktioniert hat, dann nur, weil es noch nicht der Richtige war...

Also nur gut, dass du nicht weiter gegangen bist, als dein Gefühl es zugelassen hat...

Wenn du den Richtigen gefunden hast, wirst du ihm Vertrauen entgegenbringen.. und alles Weitere ergibt sich von selbst...

Da ist nichts Krankes dran...

LG vom Saurier61

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es nicht willst dann lass es halt sein
Du darfst dich auch nicht zwingen. Irgentwann wird die Zeit schon reif sein und dann willst du es auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sini97
04.01.2016, 04:54

Ich möchte irgendwie ja auch aber traue mich nieeeee

0

Das mit diesem 'der richtige war noch nicht da' ist nur Gelaber.
Probier es einfach öffne dich und gut ist. Schüchtern brauchst du auch nicht sein da du wie du ja selber sagst sehr hübsch bist und viele Jungs auf dich stehen. Versuch es einfach mal öffne dich und wenn es dann klappt dann bist du nicht mehr so schüchtern und bist auch offener!.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Krankheit oder anderem

Du bist einfach weng Verschlossener und Vorsichtiger wie andere in deinem Alter mache dir mal keine sorgen wenn der richtige kommt der auch wartet wird das von ganz alleine alles kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?