Heftiger Schnupfen. Nichts hilft?

6 Antworten

Ich denke, dass die Schleimhäute durch das Nasenspray stark gereizt/beschädigt sind. Da hat man auch das Gefühl, als wäre die Nase zu.
Ich hab mir damals Bepanthen unter die Nase geschmiert, hat nach ein paar Tagen geholfen.
Heißer Tee hilft eventuell auch, löst den Schleim oder die Nase spülen.
Falls gar nichts helfen sollte, würde ich ärztlichen Rat einholen.

Liebe Grüße & gute Besserung! :-)

Hallo! Dein Schnupfen hört sich echt schlimm an. Warum bist du noch nicht damit zum Arzt gegangen? Es kann eine Allergie gegen irgend etwas sein, das dich umgibt. Aber dein Hausarzt kann dazu sicher auch etwas sagen. Gute Besserung.

Da du schwanger bist auf jeden Fall den Arzt fragen: Ich könnte noch umckaloabo oder sinupret empfehlen. Ist beides pflanzlich, macht die Nebenhöhlen frei, dauert aber ein bis 2 Tage. Ganz viel Trinken, am besten Kräutertee. 

Wenn meine Nase läuft, kann sie dann auch "auslaufen"?

Also, wenn einem die Nase läuft und man dann schnäutzt, dann fängt sie ja nach kurzer Zeit oft wieder an zu laufen... kann es auch sein, dass sie irgendwann komplett ausgelaufen ist, also, dass irgendwann alles, was aus der Nase rauslaufen kann, rausgelaufen ist und es nichts mehr gibt, was rauslaufen könnte..?? Also, dass die Nase praktisch leer ist und obwohl man jetzt zB Schnupfen hat und die Nase unter normalen Umständen laufen würde, einfach nix mehr da ist, was rauslaufen kann??

 

Ich hoffe, ihr versteht, wie ich das meine.. ich hab mir nur gerade darüber Gedanken gemacht, denn ich hab halt gerade Schnupfen und meine Nase läuft und da hab ich mir halt überlegt, ob net iwann mal alles rausgelaufen sein könnte und die Nase dann von selbst aufhören müsste zu laufen, weil nix mehr da ist, das rauslaufen kann!??

 

Ich hoffe, mir kann das einer beantworten!

 

P.S.: Die Frage ist vollkommen ERNST gemeint!!! Also bitte auch ernst nehmen!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?