Heftige Schmerzen nach ICSI?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Jule,

zunächst einmal hält wohl jedes städtische Krankenhaus ohne Kinderwunscherfahrung vergrößerte Eierstöcke als heftige Überstimulation.

Hast du zufällig nach Transfer nochmal Brevactid gespritzt ? Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass mir diese Einnistungsspritze (Hcg) mehr Schmerzen bereitet hat als die Punktion. Diese lassen aber nach. Werden die Schmerzen stärker könnte es übrigens auch für eine geglückte Einnistung sprechen ;)

Da Hcg die geschwollenen Eierstöcke nochmal zusätzlich pusht.

Wenn die Schmerzen unaushaltbar sind oder wieder werden musst du trotzdem stationär ins Krankenhaus bis es wieder besser geht!


Meist Ursache der Schmerzen bei OHSS (egal welcher Grad)

- Eierstöcke brauchen mehr Platz, das drückt nunmal auf die Umgebung

- Flüssigkeit im Bauchraum (ist auch eher unangenehm)

Was möchtest Du wissen?