Heftige schmerzen

5 Antworten

Damit ist echt nicht zu spaßen, und mit Verzicht auf Zucker ist es leider nicht getan. Und ich kann auch nicht verstehen, wie Du einen diagnostizierten Scheidenpilz unbehandelt lassen kann. Welcher Arzt hat denn das zugelassen? Ein Darmpilz (Candida) hat nicht zwingend was mit dem Scheidenpilz zu tun, schädlich ist er alleamal.

ich glaube nicht dass der Pilz dich innerlich zerfrisst, deine Schmerzen werden einen anderen Grund haben. Wenn es garnicht mehr geht, Notruf oder selbst in die Notaufnahme fahren (lassen!)

Sammal merktst du eigentlich nichd as die uns hier verarschen will xD?????????????

0

können ja auch hemorieden sein .. ich rat dir: such den nächsten arzt AUF .. un zwar HEUTE .. kann was ernstes SEIN !! =(

scheidenpilz, nichts hilft!

hallo also ich habe seit 2 wochen scheidenpilz ich benutze täglich gyno canesten tabletten und creme. Habe auch schon tabletten bekommen von meiner FA die direkt in blut gehen trotzdem hilft nichts!! ich trage kein engen jeans mehr an und keine tangas esse weniger zucker trotzdem geht es nicht weg ! das mit joghurt hilft auch nichts.. hat jemand noch tipps?

...zur Frage

Pilz im Darm und deswegen sehr dünn?

Vor ein paar Wochen wurde bei mir ein Pilim Darm fetgestellt seitdem nehme ich Tabletten und mache so eine Diät jetzt ist meine Frage da der schon vor ein paar Monaten bei mir festgestellt wurde und nichts wirklich gemacht oder nur falsch gemacht worden ist das ich vielleicht deswegen so dünn bin? Ich esse eigntlich genug nur halt jetzt wegen der Diät ken Zucker. Danke für jede Antwort

...zur Frage

Hefepilz auf der zunge! was essen und trinken?

Hallo, Gestern war ich ja beim artzt und wir haben Hefepilz auf der Zunge. Uns ich soll alles mit zucker meiden ! Aber was soll ich auf der dauer essen und trinken? Weil mir teilweise der magen und darm weh tut. Wisst ihr ungefähr wie lange die Behandlung bei Hefepilz auf der zunge u.s.w dauert ? (ICH NEHME AUCH EIN SAFT GEGEN DEN PILZ EIN)

...zur Frage

Darmpilz - Symptome auf der Haut?

Hallo,

meine Freundin glaubt, sie leidet an einem Candida-Pilz (Darmpilz). Dieser ist in einer Stuhlprobe auch "in geringer Menge" nachgewiesen worden. Das sagt laut unserem Hausarzt allerdings nicht wirklich was aus, da ja praktisch jeder diesen Pilz in geringer Zahl in sich trägt..

Sie ist nach dem Verzehr bestimmter Lebensmittel (Milchprodukte, Lebensmittel mit Zucker, Obst, allgemein Essen aus der Kantine) total aufgebläht und bekommt auf der Haut (Hals, Oberkörper, Arme) rote Punkte..

Hat jemand Erfahrung mit Darmpilz bzw. diesen Symptomen?

Danke und liebe Grüße Philipp

PS. Ja, wir müssen zum Arzt und das wissen wir auch. Unser Internist ist allerdings erst nächste Woxhe aus dem Urlaub zurück und deshalb wollten wir mal versuchen auf diesem Weg Erfahrungen zu sammeln..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?