Heftige Ohrenschmerzen rauben mir den Schlaf?

11 Antworten

Hey, das Beste was du bis morgen früh machen kannst sind Nasenspray (um die Schleimhäute abzuschwellen), Kaugummi kauen, eine Mütze aufziehen und eine Ibuprofen oder Paracetamol nehmen.
Mach dir vielleicht noch einen Tee und sorg einfach dafür, dass es dir abgesehen von den Ohrenschmerzen gut geht. :)
Wenn die Ohrenschmerzen besser werden versuch zu schlafen und morgen kannst du dann ja mit deinen Eltern zum Arzt gehen, mach dir einfach nicht allzu große Sorgen. :)

Nun, ohne Eltern kannst Du nicht viel machen.

Aber was auch die Anderen sagen: HNO-Arzt!!!

Wenn Ihr Ibuprofen zu Hause habt, versuch es mit 200mg. Wenn das in ca 30-40 Minuten nicht besser wird, nimm nochmal 200mg. Aber nicht mehr!

Doch Vorsicht! Wenn Du irgend welche Leber-Probleme haben solltest, nimmst Du KEINE Medikamente ohne einen Arzt zu befragen!

Wenn das auch nicht hilft und Du Deine Eltern immer noch nicht erreichen kannst, ruf den ärztlichen Notdienst (in Deiner Stadt) an:
bundesweite Notrufnummer: 116 117

Die können Dir helfen.

Danke für deine aufwendige Antwort!! Ich werds mal probieren :)

0
@Gamefratze

Na, ja, hier medizinische Ratschläge zu geben ist immer extrem heikel und man sollte besser davon Abstand nehmen.

Aber ich hatte als Kind auch oft eine Mittelohrentzündung und weiß daher ganz genau, wie irre einen diese Schmerzen machen können! Das ist wirklich kaum auszuhalten, vor allem wenn man müde ist, nur noch schlafen möchte aber der Schmerz dann erst recht bohrt.

Ich hoffe, dass es Dir inzwischen besser geht.

0

Hallo Gamefratze,

Ein altbewährtes Mittel gegen Ohrenschmerzen wäre auf jeden Fall Zwiebelsaft. Zu deinen Schmerzen: Es könnte theoretisch eine Mittelohrentzündung sein, das sind aber nur Mutmaßungen von mir. Geh auf jeden Fall zum Arzt, falls es sich bis morgen nicht gebessert hat.

LG SINIST3R

Das mit dem Zwiebelsaft probiere ich mal aus ;) 

1

Was möchtest Du wissen?