Heftige Ohrenschmerzen nach Wattestäbchen!?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mach das auf jeden Fall - Du bist wahrscheinlich zu tief mit den Ohrenstäbchen ins Ohr gekommen; ist mit auch mal passiert und ich hatte dann auch diesen stechenden Schmerz, der zwar wieder weg ging, aber ich merkte, dass irgendetwas mit dem Ohr nicht in Ornung war.

Der Arzt hat damals sehr gegen Ohrenstäbchen gewettert, weil man damit das Trommelfell verletzen kann, und das bei sehr vielen Leuten auch immer wieder passiert.

Ich hatte damals eine ganz leichte Trommelfellverletzung - keine Angst, das war nicht schlimm, mußte aber behandelt werden, und nach einer Weile war es wieder gut.

Es ist sehr wichtig frühzeitig eine Diagnose zu stellen, deshalb gehe unbedingt morgen früh zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab zum HNO Arzt, der wird dir sagen das Ohrenputzen mit Wattestäbchen schlecht ist, man schiebt den Ohrenschmalz nur tiefer ins Ohr, irgendwann bildet sich ein Pfropf den man rausspülen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?