Heftige Körperbehaarung... sollte ich einen Hormontest machen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja, geh zu einem Endokrinologen. Falls der sich keine nReim drauf machen kann, mußt du vielleicht noch zu einem zwieten gehen. Laß auch deien schilddrüse mit testen...jeder 10. Pubertierende entwickelt einen hashimoto. Ich weiß dass Frauen davon Hirsutismus bekommen...vielleicht haben Männer das geliche Problem. Testosteron, DHEA und TSH sollte bei Dir gemessen werden.

Liegts an der Schilddrüse würde eine gute Einstellung mit Schilddrüsenhormonen (Thyroxin, 2. häufigst verkauftes Medikament) deine Probleme lindern können...die Haare würden etwas feiner werden, nicht mehr so dick und dunkel, weniger auffallen.

Geh viel in die Sonne, im Urlaub an Meer mach dich ständig nass..und laß das salzwasser auf deinen Haaren trocknen...dann bleicht die Sonne diese Haare un dsie werden unauffälliger. Vitamin D (2000 I.E. pro Tag) kann deine Schilddrüsenleistung ankurbeln...womit die Körperbehaarung normaler würde MIT DER ZEIT!!! Trinke Schafgarbetee 3 Tassen täglich und koche die bald blühende Schafgarbe frisch in olivenöl kurz auf, lange unter rühren abkühlen lassen, abfiltern fertig ist dein Körperöl. Es pflegt auch die Haut udn macht eine gleichmäßige Pigmentierung, heilt Akne....

Einen Effekt auf deinen Haarwuchs kannst du erst nach Monaten erleben..aber vielleicht zusammen mit einem Meerurlaub und der Thyroxinsubstitution merkst du schon deutlich was im Herbst.

Hi Bizkot,ein Hormontest insbes.Androgen und DHEA-S wäre sinnvoll.Könnte auch eina Art Atavismus sein.Man versteht da einen Rückfall des betrffenden in die Steinzeit,da war die Behaarung als Fellersatz sinnvoll.Heutzutage ist das nicht mehr der Fall und wird als unschön und Makel empfunden.Hiebei unterscheidet man Hypertrichose und Hirsutismus.Kannste auch googeln.Auch ein Dermatologe kann weiterhelfen.LG Sto

Auf jeden fall testen lassen und informieren , wenn du glück hast zahlt krankenkasse die läser und alles ist gut.

Warst du jetzt beim endokrinologen? Was hast du dagegen bekommen? Habe leider sas selbe Problem und mich würde es interessieren was du dagegen vorgenommen hast. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mach mal einen Gentest, vielleicht bist du ein Affe? 🙊(Kleiner Scherz) Ich würde mir bei zu viel Haaren keine Gedanken machen, eine zu starke Behaarung ist kein Indiz für einen Überschuss an Testosteron, Du bist eben genetisch dafür ausgelegt Stark behaart zu sein!

Das musst Du von einem in deiner Familie geerbt haben. Es gibt auch vielleicht andere Gründe...

Mein Mann ist auch total beharrt es stört mich nicht im Gegenteil es macht ihn männlich!

kauf dir nen ordentlichen haartrimmer und runter mit dem fell

Was möchtest Du wissen?