hefeteig geht nicht auf

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

was machst du vlt falsch ?

du kippst kochende milch in den hefeteig ? du hast keinen hefeteig der die gärgase festhalten kann ?( bitte mal wirklich 10 min intensiv kneten :) ) du verwendest alte oder "kaputte" hefe ? verwendest trokcenhefe ? hast viel zu viel fett im teig ? zu viel zucker im teig ?

also normal kann ein hefeteig garnix anderes auser aufgehen :) poste mal dein rezept pls :) ich kann dich da sehr gut beraten :)

20

oder du wartest nicht lange genaug fällt mir grad noch dazu ein :) dauert sicher 15 minuten :)

0

Ist doch ganz einfach. Stell es neben die Heizung. Wenn man Hefe verarbeitet ist es besser, wenn man die Hefe mit Wasser (lauwarm, nicht heiß!) verqirlt und ein...zwei Esslöffel Mehl hinzugibt. Noch besser sind ein Esslöffel Mehl und ein Teelöffel Zucker. Das nennt man dann Vorteig. Diesen dann verwenden wie die Hefe, bitte 10 Minuten den Vorteig gehen lassen. Da kommt die Hefe richtig auf drehzahl und wird Deinen Teig richtig schön aufgehen lassen. Ich stelle den Teig zum gehen in die unbeheizte Backröhre (sofern die Küche gut beheizt ist)

ich backe ständig einfache hefeteigbrote und den hefeteig stelle ich ganz einfach auf meine küchenarbeitsplatte. es braucht keinen warmen ort. selbst über nach im kühlschrank geht er auf. du kannst ihn natürlich auch an die heizung stellen. wenn deiner nicht aufgehen sollte hast du evt. bei einem zu schweren mehl zu wenig hefe genommen. und vorher anmischen usw mache ich auch nicht. alles zusammen in die schüssel, stehen lassen und nach ner stunde quillt er über

20

vernünftige antwort :)

nur was schweres mehr ist wüsste ich gerne :)

0
52
@klisti

schweres mehl ist z.b. vollkornmehl.

0

Wo soll ich den Hefeteig ruhen lassen?

Hey undzwar hab ich ein hefeteig gemacht für ein nutella sternbrot. Und auf der anleitung stand ich muss den teig 1-3 stunden ruhen lassen in einen warmen ort. Aber wo soll ich es genau ruhen also welchen ort? Bitte helft mir

...zur Frage

Hefeteig sehr zäh - wie kann ich das verhindern?

Hallo zusammen,

ich habe einen Hefeteig für Pizza hergestellt. Mein Rezept lautet wie folgt:

Zutaten: 900 g Mehl (Weizenmehl/Hartweizengrieß-Mischung) 630 ml Wasser 10 g Hefe 40 g Salz

  1. 600 g Mehl mit 630 ml Wasser, Salz und Hefe verrühren. 20 Minuten abgedeckt stehen lassen.
  2. Ein bis zwei Minuten kneten/rühren. Dann nach und nach das restliche Mehl hinzugeben und stetig verkneten.
  3. Nochmals drei bis vier Minuten verkneten. 20 Minuten gehen lassen.
  4. Teig nochmals mit etwas Mehl durchkneten.
  5. Portionieren und im Kühlschrank mindestens 24 Stunden gehen lassen.

Ich habe oftmals das Problem, dass der Teig relativ zäh wird und sich somit schlecht als als runde Pizza formen lässt. Habt ihr irgendwelche Tipps für mich, wie ich das verbessern kann?

Man kriegt die Krise, wenn man die Pizza in eine runde Form bringen möchte, der Teig aber immer wieder in seine Ausgangsform zurückschnellt.

Vielen Dank und viele Grüße

...zur Frage

Hefe geht nicht , warum?

Hallo, ich wollte gerade ein neues rezept ausprobieren für eine Art Brot, mein problem ist jetzt aber das der Teig der jetzt schon eine stunde an einem warmen Ort gehen soll nicht geht . Wisst ihr vielleicht woran das liegt oder wie ich den Teig noch retten kann ? danke lg

...zur Frage

Pizzateig Rezepte?

Ein Kumpel und ich versuchen den perfekten Pizzateig zu finden.

Wir haben online schon einige Teigrezepte ausprobiert, die versprochen haben, der Teig würde beim backen locker hochgehen, aber der Teig blieb dünn und hart. Wir wollten einfach mal Pizza so selbst machen wie in einer Pizzeria oder beim Italiener

Hat einer von euch ein gutes Pizzateig Rezept?

...zur Frage

Vorteig geht nicht?

Hi, ich mache gerade einen Hefeteig. Bin in der Küche nicht allzu versiert, mir ist aber klar wozu ein Vorteig wichtig ist.

In der Anleitung steht, ich solle einen halben Würfel Hefe, einen Teelöffel Zucker und 300ml lauwarmes Wasser verrühren und 10-15min abgedeckt stehen lassen, bis leichter Schaum auf der Oberfläche ist.

Nun warte ich seit 30min und von Schaum keine Rede, nur winzige einzelne Blasen die aufsteigen und sofort platzen.

Ist das so ok? Oder was läuft falsch, wie kann ich den Vorteig noch retten? Ich habe keine Hefe mehr, aber die verwendete war noch haltbar und die Schüssel steht nicht im Kalten. Danke schonmal!

...zur Frage

womit den hefeteig abdecken?

ich backe grade kuschen mit hefeteig. man solldie hefe ja abdecken und gehn lassen. aber womit abdecken am besten? mit einem deckel? teller? tuch? oder was?

danke:D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?