Hefeteig für Blechkuchen - auch als Pizzateig?!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein. Ist zu süß.

Pizzateig

1 Würfel frische Hefe

1 Tasse lauwarmes Wasser oder Milch

1 TL Zucker

500 g Mehl

2 TL Salz

1 EL Olivenöl

Hefe im lauwarmen Wasser/Milch mit dem Zucker verrühren. Mehl und Salz in eine Schüssel sieben, eine Kuhle hineindrücken, und Hefe und Öl hineingießen. Alles zu einem festen aber geschmeidigen Teig vermischen. Notfalls ein wenig mehr Wasser/Milch zufügen, dürfte aber nicht nötig sein. Teig kräftig kneten, indem man ihn auf der Arbeitsfläche aufschlägt und mindestens 5 Min. mit der flachen Hand hin- und her rollt. Teig zu einer Kugel formen und in eine Schüssel legen, zudecken und zur doppelten Größe aufgehen lassen


LG hani99

Auch wenn die Antwort [leider] ein wenig zu spät kam; sehr, sehr hilfreich!

Wir haben es dann doch mit dem Fertigteig probiert und naja.. schmeckte wie ein schön weicher Keks mit Pizzabelag ;-)

0

Wenn du den Zucker weglässt und dafür etwas Salz hineintust, dürfte das kein Problem sein. Das Hefestück kannst du trotzdem mit einer Prise Zucker anrühren (dann geht es besser), da diese keine großen Auswirkungen auf den Geschmack hat.

Entschuldigung, ich dachte bei dem Hefeteig an ein Rezept, aber es ist offenbar eine Fertigbackmischung. Dann würde ich diese nur verwenden, wenn sie nicht zu süß ist.

0

wenn er keinen zucker enthält würde ich meinen -schon, du musst schauen auf der verpackung, ob er halt eher für die süssen varianten ist /bsp. wenn zwetchkenkuchen u. ä. abgebildet und beschireben sind, -oder eben eher in die andere, die herzhaft-würzige richtung, dann kannst du ihn nehmen. -ich habe sogar mal einen sussen-süssen unterteig für pizza genommen, es schmeckt wirklich gerwöhnungsbedürftig, würde ich dir nicht empfehlen. GUTEN APPETIT!!

Ja das geht auch damit guten Appetit

http://kochundbackclique.phpbb6.de/portal.php

Was möchtest Du wissen?