Heckscheibenheizung automatisch an?

3 Antworten

Normalerweise gehen die nicht automatisch an, es gab aber z.B. Opel Modelle bei denen beim regenerieren des DPF's diese automatisch an gingen um die Motorlast zu erhöhen.

wer erzählt denn bitte so einen gequirlten Unsinn ???

die gehen nicht automatisch an, auch ein BMW hat immer noch ein Knöpfchen, dass man drücken muss..

ich hab ein BMW Cabrio Baujahr 2015.. und selbst da geht nix automatisch

Nein, die geht nicht automatisch an.

Auto Verkauft ( mündlich) Hilfe?

Hallo erstmal..

Ich habe am 15.12.2017 mein Auto welches einen Motorschaden hatte an eine Privatperson für 150€ verkauft. Wir haben keinen schriftlichen Vertrag abgeschlossen sondern alles auf mündlicher Basis. Mein Vater sowie meine Ehefrau waren vorort und können dies ggfs. bezeugen. Das einzige was ich vom Käufer habe ist seine Handynummer.

Vor 3-4 Wochen rief die Polizei mich an und sagt, dass mein Fahrzeug sich auf einem Privatgelände befindet und es von der Firma abgeschleppt wird, wenn ich das Fahrzeug nicht unverzüglich umparke. Als ich Ihnen erklärt habe das ich das Fahrzeug Ende 2017 weiterverkauft habe und vom Verkäufer die Handynummer durchgegeben habe legten diese auf.

Vor 1 Woche habe ich nun vom Abschleppunternehmen einen Brief erhalten und werde aufgefordert die Abschleppkosten zu begleichen, da ich als letzter Halter eingetragen gewesen bin.

Daraufhin habe ich den Käufer angerufen dieser sagte, er habe das Fahrzeug ebenfalls ohne Vertrag weiterverkauft und habe vom Käufer keinerlei Daten. Als ich ihn bat sich mit dem Abschleppunternehmen in Verbindung zu setzen legte dieser auf und blockierte mich.

Ich habe das Abschleppunternehmen angeschrieben und meine Problematik geschildert, diese sagten, dass ich verpflichtet sei einen schriftlichen Vertrag abzuschließen und das ich vor Gericht garkeine Chance hätte. Sozusagen haben die mich wirklich sehr eingeschüchtert, daher wende ich mich an euch.

Wie soll ich vorgehen, was soll ich machen, bitte hilft mir :-(((

...zur Frage

Von der Fahrschule nach den Theoriestunden aufgrund der Größe abgelehnt?

Guten Abend :)

Ich hoffe hier Rat zu finden. Ich habe im September mich bei einer Fahrschule angemeldet und gehe seit dem dort zur Theorie (durch meine Arbeit ist meine Zeit leider mit Terminen voll). Jedenfalls bin ich nur 1.45m groß, was laut der Fahrschule, zumindest wurde das bei der Anmeldung gesagt, kein Problem sei. Nun nach 11 Theoriestunden und meiner ersten Doppelstunde Theorie wurde mir gesagt, ich sei zu klein und brauche ein Gutachten, was zeigen soll, dass ich fähig bin ein Fahrzeug zu fahren. Noch dazu wurde mir gesagt, ich solle mir doch eine Behindertenschule suchen. Vorweg anzumerken: Ich habe nichts gegen Behinderte, habe sogar einen engen Bekannten der behindert ist ABER: ich sehe mich selbst nicht als behindert, nur weil mir die 5cm fehlen. Zudem werde ich quasi gezwungen die Fahrschule zu wechseln. Mit anderen Worten, nach drei Monaten Eingewöhnung, werde ich "aussortiert", obwohl die mich von Anfang an gesehen haben und eben auch sahen, dass ich kein Riese bin. Meiner Meinung nach hätten sie wenn dann gleich sagen müssen "kein passendes Fahrzeug" oder wie auch immer. Nun habe ich zudem auch im Internet gesehen, dass man einfach solche "Klötze" an die Pedalen machen kann, um auch nach einer Sitzerhöhung noch ranzukommen. Ich hatte zwar Schwierigkeiten mit der Höhe des Sitzes (Da kann man ja ein Kissen nehmen) und mit dem Bedienen der Kupplung (konnte nur mit Zehenspitzen die Kupplung durchdrücken). Mein Fahrlehrer wollte eigentlich noch das Fahren mit Kissen zumindest ausprobieren...Was ist eure Meinung dazu? Können die einen einfach nach drei Monaten rauswerfen? Vor allem brauche ich dringend eine Führerschein, aufgrund meiner Arbeit... Ich fühle mich ehrlich gesagt ziemlich diskriminiert.

Vielen Dank im voraus für ehrliche Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?