Heckler & Koch Aktien , sind die sicher?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also vor dem nächsten krieg den deutschland mitmacht würde ich auf jedenfall voll investieren die haben schon gute waffen auch viele die die armee braucht

sicherheitskräfte bekommen die waffen auch von dort und das wird sicher nicht sofort auf eine andere firma verlegt werden^^

Aktien stellen eine Unternehmensbeteiligung dar. Es stellen sich folgende Fragen bevor man sich beteiligt.

  1. welches Unternehmen?

  2. welche Dienstleistung bietet das Unternehmen?

  3. hat das Management gut gearbeitet?

  4. welches Potenzial hat das Unternehmen?

  5. welchen Marktanteil hat das Unternehmen?

  6. wie hoch ist Umsatz, Cash Flow und Gewinn?

  7. welche Ziele hat das Unternehmen?

  8. sind diese Ziele realistisch und erreichbar?

  9. Wie ist das KGV?

  10. welches sind die Höchst- und Tiefstkurse der Aktie?

  11. Welche Volatilität hat die Aktie?

Solche und viel andere Fragen sollte man vor einer Beteiligung an einem Unternehmen wissen. Wenn diese Fakten nicht bekannt sind, sollte man sich nicht beteiligen.

Es ist keine AG, also gibts auch keine Aktien. War das nen Test?

solange es kriege gibt JA

solange es menschen gibt gibts auch kriege

also mals dir aus wie sicher die sind

Ja klar immer. Hoffen wir, dass die Konflikte stabil bleiben ;)

Super!:)

0

seit wann ist h&k denn eine ag? soweit ich weiss ist das eine gmbh und von der es keine aktien zu kaufen gibt...

Anstatt Dividende gibt's dann ne Waffe zur freien Auswahl für die Aktionäre...

0

waffen aktien halten immer^^

In Oberndorf wurde sogar die Strasse, in der die Firma steht, nach ihnen benannt.

Scheint also echt zu laufen...

Was möchtest Du wissen?