Hecke pflanzen, welchen Abstand muß ich zum Nachbar einhalten (Hannover, Buchenhecke)

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Bei einem Meter Abstand darf sie nur 2 Meter hochwerden.

Hi,

also soweit ich weiß ist Niedersachsen wirklich relativ streng mit den Auflagen. Hier findest Du auch ein paar Angaben zur Höhe der Hecke und dem damit notwendigen Grenzabstand: http://blog.baumschule-newgarden.de/pflanz-und-pflegetipps/allgemein/grenzabstand-von-hecken/ Wenn Du aber gerade erst dorthin gezogen bist, würde ich mich, unabhägngig von irgendwelchen Gesetzen, mit dem Nachbarn arrangieren, denn das ist ja immer einfacher, als nachher den Weg über das Ordnungsamt / Gericht zu gehen. Was beim Abstand der Hecke ja auch nicht ganz klar ist, ab wo denn der Abstand gemessen wird: Ab dem Mittelpunkt des Stammes einer Heckenpflanze oder ab dem äußersten Blatt. Um diese Details zu klären, ohne viele juristischen Texte zu wälzen und noch Jura-Studium hinzulegen, solltest Du Dich vielleicht mit einem Anruf bei den lokalen Behörden über die Details informieren.

Sonnige Grüße

P.S.: Bei Buchen hast Du ja eh noch etwas Zeit, denn die pflanzt man ja eh erst im Herbst

Hannelore144 27.07.2013, 23:59

Da gebe ich Dir recht, das Gespräch mit dem Nachbarn ist die beste Lösung. Ansonsten kann man die Hecke pflanzen, wo man will, vielleicht auch sogar in Berlin: Wenn der Nachbar was dagegen hat, muß sie weg! Gesetze gibt es ja nicht in Deutschland, alles ist Auslegungssache und von der Laune eines Richters abhängig. Deshalb besser friedlich einigen, und Probleme entstehen gar nicht erst.

0

Ein Hecke darf bis zur Grundstückgrenze gepflanzt wreden. Auf Deiner Seite. Wie groß sie sein darf ist nicht geregelt, es gibt aber seit kurzem ( ca 2 J) eine Möglichkeit für den Nachbarn sich zu beschwerden, wenn er dadurch kein Licht mehr hat.

HubertusKW 25.07.2013, 07:29

Auch in Niedersachsen? Gibt es denn nicht von Bundesland zu Bundesland abweichende Regelungen?

0
brido 25.07.2013, 07:38
@HubertusKW

Meines wissens gilt das für die Bauordnung, nicht für Pflanzen.

0
Seehausen 25.07.2013, 09:32

Die Antwort ist falsch. Die Abstände von Pflanzen zu Grundstücksgrenzen sind im Landesnachbarrechtsgesetz detailliert vorgeschrieben; mit lateinischen Namen der Pflanze. Hat mit Bauwerken nichts zu tun.

0

Du kannst die Hecke genauso wie einen normalen Zaun an die Grundgrenze setzen. Sie darf nur wenn sie größer wird in das Grundstück den Nachbarn hineinragen.

HubertusKW 25.07.2013, 07:29

Auch bei den strengen Regelungen in Hannover?

0
dahlien100 25.07.2013, 07:32
@HubertusKW

Erkundige dich sicherheitshalber beim Amt, dann bist du auf der sicheren Seite

0
Seehausen 25.07.2013, 09:34

Die Abstände von Pflanzen zu Grundstücksgrenzen sind im Landesnachbarrechtsgesetz detailliert vorgeschrieben; mit lateinischen Namen der Pflanze. Behörden haben mit dieser privatrechtlichen Vorschriften nichts zu tun. Die Antwort: "Frag doch beim Amt" entbehrt jeglicher Kenntnis und soll nur Punkte bringen.

0

http://www.nachbarrecht.com/grenzabstand/grenzabstand-heckenpflanzen.html

Bedenke, dass du die Hecke evtl. auch vom Nachbargrundstück aus schneiden musst. Vlt. wäre zu dieser Seite hin ein andrer (nicht wachsender) Sichtschutz vorzuziehen?

Die Abstände von Pflanzen zu Grundstücksgrenzen sind im Landesnachbarrechtsgesetz detailliert vorgeschrieben; mit lateinischen Namen der Pflanze. Das zuständige Landesnachbarrechtsgesetz kannst Du googeln.

Ich glaube mind. 50 cm...

Nirakeni 25.07.2013, 07:28

Würde ich auch zu raten. Schon allein um etwaigen Beanstandungen aus dem Wege zu gehen.

0
Seehausen 25.07.2013, 09:35

Glaube, Liebe und Hoffnung ersetzt keine gesetzlichen Vorschriften. Die Abstände von Pflanzen zu Grundstücksgrenzen sind im Landesnachbarrechtsgesetz detailliert vorgeschrieben; mit lateinischen Namen der Pflanze.

1
HubertusKW 25.07.2013, 10:34

Lexor7777, mit "Glaube ich" kommen wir nicht weiter!

0

Herrlich, schon drei Antworten, und fast alle nur von Punktesammlern. Ich hoffe auf weitere und fachlich fundierte Antworten.

adavan 25.07.2013, 07:41

Sachma liebä Danke, dass wir für dich guugeln

1
HubertusKW 25.07.2013, 07:49
@adavan

Deine Antwort, adavan, ist ja gut. Danke

Nur es gab eben auch viele "Rate-Antworten".

1

Was möchtest Du wissen?