Hebt die Radbruchsche Formel Gesetze rückwirkend auf?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Welche Gesetze? Wenn ich mich nicht irre, sagt die Radbruchsche Formel aus, dass Gesetze zumindest aufgrund der Rechtssicherheit Bestand haben sollten, sofern sie positiv (im Wortsinne) sind.

Lediglich Gesetze, welche die Rechtsnatur verleugnen, also in einem, ich glaube er nennt es, "unertraeglichem Masze" ungerecht sind, so wie zum Beispiel diskriminierende Gesetze, denen sollte man den Rechtscharakter absprechen.

Ich hoffe das beantwortet deine Frage, wenn nicht, frag einfach nochmal, vielleicht versteh ich es dann auch^^

Was möchtest Du wissen?