Hebra Vision Augentrost Tropfen (Euphrasia)

2 Antworten

nein ein Antibiotika ist natürlich nicht zwingend notwendig! falls es schlimmer wird und sich etwas bakterielles rausstellt dann gibt man das :) aber ich würde dir auf jeden Fall raten noch mal zum Augenarzt zu gehen und bitte keine alten Hausmütterchen Rezepte ausprobieren wie Kamillekompressen etc. machts nur noch schlimmer! Hylogel etc. ist auch nur zur Befeuchtung! Aber wenn deine Augen, wie du gesagt hast, wieder besser sind würd ich bis morgen noch warten und mal den Vormittag beobachten wie es sich entwickelt! Hylogel und Herba Vision kannst du beliebig oft tropfen! Aber wenn du mit dem Herba Vision nicht zurecht kommst lass sie einfach weg! Wie gesagt, viele vertragen die Konservierungsstoffe nicht! lg

Hallöchen, arbeite selber beim Augenarzt und ja, diese Tropfen sind eigentlich zur Befeuchtung gedacht oder um leichte Reizungen des Auges zu beruhigen. Würde das deinem Augenarzt auf jeden Fall sagen, er soll dir Konservierungsmittelfreie AT geben. Viele Patienten reagieren auf AT welche Konservierungsmittel enthalten und selbst wenns schlimmer wird, AT welche Antibiotika enthalten sind wirklich nicht schlimm :) das Antibiotika dringt nicht in deinen Körper ein sondern benetzt nur dein Auge :) lg

Danke für deine Antwort. Also würdest du nochmal beim Augenarzt fragen? Ich hab ja auch schon andere Tropfen, die heißen HyloGel und sind ohne Konservierungsmittel, aber irgendwie haben die auch nicht so geholfen wie letzes mal. aber antibiotische Tropfen gibt man doch nur bei eitriger Entzündung oder? Ich hab halt so ein Brennen. Was würdest du an meiner Stelle machen? Wäre lieb wenn du antwortest. :-)

0

Bindehautentzündung durch Handy?

Ich hab zum 3. mal in diesem Jahr eine Bindehautenzündung. Ich hatte beim ersten Mal Tropfen vom Arzt bekommen. Das erste Mal als ich eine Bindehautentzündung (am linken Auge) hatte war es in den Osterferien, 2 Wochen daraufhin hatte ich schon wieder eine Bindehautentzündung (am Anfang an einem, dann an beiden Augen, bin mir aber nicht sicher bei welchem es angefangen hat). Und jetzt, im selben Monat, hab ich schon wieder am linken Auge eine Bindehautentzündung. Woher kann das kommen? Vielleicht von den Strahlen, die vom Handy oder Laptop aus gehen? Weil ich bin ziemlich lange am Handy, aber können so schwache Strahlen eine Bindehautentzündung hervorrufen. Oder hat es was mit zu wenig Schlaf zu tun? Vielen Dank im voraus

...zur Frage

Mein Welpe will seine Augen Tropfen nicht was tun?

Ich muss 1 Woche lang 2x täglich Augen Tropfen geben da er es braucht.

Er zappelt immer und lässt es nicht zu? Gibt es Tricks damit er aufhört damit und es zulässt?

Denn er muss die ja nehmen.

...zur Frage

Dexagel Nebenwirkungen?

Hallo, ich habe eine gereizte Bindehaut an den Augen und mein Augenarzt hat mir Dexagel verschrieben. Ich soll die Tropfen Abends und 14 Tage lang anwenden. Ich habe im Beipackzettel gelesen, dass einer von Zehn eine Linsentrübung von den Tropfen bekommen. Jetzt traue ich mich nicht die Tropfen zu nehmen. Kann mir jemand etwas dazu schreiben bzw. kennt jemand die Tropfen?
Danke

...zur Frage

Bindehautentzündung nach paar Tagen wieder da?

Hallo zusammen, ich hatte vor über 1 Woche eine Bindehautentzündung, die ich mit verschriebenen Tropfen behandelt habe (hatte auf beiden Augen eine Bindehautentzündung) und die ist dann nach ca 5 Tagen weggegangen. Und heute als ich aufgewacht bin, hatte ich wieder eine, aber nur auf einem Auge. Wie kann das sein?

...zur Frage

Bindehautentzündung nur mit Tropfen oder auch mit normaler Antibiotika oder Antihistaminika behandelbar?

Hey ihr lieben wie es aussieht habe ich eine Bindehautentzündung. Diese wird ja meist mit mit Antibiotika oder Antihistaminika in Tropfenform behandelt. So Antihistaminika muss ich zur Zeit wegen geringfügiger Allergie auf Frühblüher sowieso nehmen und ab morgen muss ich ja Antibiotika nehmen wegen einer bevorstehenden Weisheitszahn op. Ich wollte nun wissen ob das reicht oder ob ich mir trotzdem noch Tropfen besorgen sollte oder ob es vermutlich auch einfach mit denen Antibiotika und den Antihistaminika Tabletten weggeht

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?