Hebebühne mechanische/automatische Entriegelung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du eine Hebebühne kaufen willst so ist es wichtig das diese Montageseitig mindestends einmal von der BG abgenommen oder nach BG Richtlinien geprüft wird und das diese auch für private Zwecke den derzeit gültigen BG Vorgaben und Herstellerangaben bezüglich der Montage und Ausstattung entspricht..
Diese Vorgaben sind deutlich lascher wie bei gewerblichen Bühnen , haben aber trozdem noch einen hohen Sicherheitswert für den Nutzer.

Hierbei ist der häuffig übersehene knakpunkt zum einen die aktuelle Gesetzgebung und die Herstellerseitig vorgeschrieben Fundamentierung . in abhängigkeit der hebekräfte bzw der Tragfähigkeit der Bühne..

Im Falle eines Unfalls oder Verletzungen durch Fehlfunktionen haftet sonst der auch private Betreiber/ besitzer des Teiles gegenüber einem Geschädigten voll umfänglich. Das kann Richtig teuer werden,

Diese Überprüfungen und oder Abnahmen sind zu dokumentieren und auf verlangen vorzulegen.. solange die Bühne in Betriebsfähigem Zustand ist.. , Joachim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Antitroll1234
28.07.2013, 09:14

Schön, was hat dies aber mit der gestellten Frage zu tun ?!?

0

Die Verriegelung verhindert, dass das Auto bei einem defekt runter kommt wärend Du noch drunter sein könntest.

Bei der automatiuschen wird die Sicherheitssperre automatisch entriegelt solange Du den "Runter" Hebel/Knopf betätigst. Bei der manuellen kriegst Du den Wagen nur runter wenn Du vorher die Entriegelung betätigst und dann den "runter" Hebel/Knopf bedienst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die richtige Antwort ist B (von Commodore64)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?