Hebamme ja oder nein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin auch zweifache Mama und habe bei beiden Kindern eine Hebamme zur Nachsorge gehabt.

Ich war nie der Typ für Vorbereitungskurse und habe somit auch keine gehabt.
Aber ich hätte nicht auf die Nachsorge verzichtet.
Manchmal gibt es doch Fragen welche dich oder das Kind betreffen.
Außerdem ist jedes Kind anders.
Meine Erste war sehr unkompliziert über die Zweite war etwas anders.
Wir hatten z.B. Probleme bei der Nabelheilung und ich war froh, auf die Erfahrung der Hebamme zurückgreifen zu können.

Aber letztendlich liegt die Entscheidung allein bei dir...du musst dich wohlfühlen.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte immer eine Hebamme und werde auch bei eventuell folgenden Kindern eine haben. Mir ist die Begleitung im Wochenbett unglaublich hilfreich gewesen, jedes mal.

Wiegen und "brustkontrolle" lasse ich die Hebamme machen und am meisten mag ich den kurzen plausch bei jedem Besuch, da gibt es immer was zu hören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Obwohl selber Hebamme habe ich bei meinen Kindern eine Hebamme gehabt und würde es immer wieder so machen.

Selbstverständlich ist eine Hebamme für die Wochenbettbetreuung genauso wenig Pflicht wie die Vorsorgeuntersuchungen in der Schwangerschaft beim Gynäkologen.

Für Mütter mit dem ersten Kind ist die kostenlose Fachfrauen-Unterstützung jedoch oft ein Segen.

Da du gut zurecht kommst und solange keine Beschwerden oder Besonderheiten auftauchen, ist es auch gar kein Problem, keine Hebamme zu haben.

Ich kenne jedoch keinen Kinder- oder Frauenarzt, der nachts, am Wochenende oder an Feiertagen ein Ohr für eventuelle Fragen, Bedenken oder Sorgen hat und ob man immer mit jedem "Problemchen" ins Krankenhaus fahren will oder kann, steht auf einem anderen Blatt.

Wenn du dir hier so manche Frage zum Thema Wochenbett etc. durchliest, wirst du feststellen, dass die häufigste Antwort lautet: "Frag deine Hebamme."

Alles Gute für dich und eine gesunde und tolle Schwangerschaft!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?