Hebamme - gesundheitliche Eignung

1 Antwort

Es findet immer eine "Eignungs-Untersuchung" von einem Amtsarzt (oder Betriebs-Arzt) statt. Dabei werden aber überwiegend die körperlichen Voraussetzungen gewertet. Mit nur einem Arm bekommst du keine Lehrstelle, mit therapierbaren funktionellen Herzstörungen aber schon.

Was machen um Jahr zu überbrücken?

Hey!

Ich möchte gerne Hebamme werden. Leider ist einer der Voraussetzungen um sich als Hebamme bewerben zu können, dass man das 17. Lebenjahr vollendet hat. Wenn ich mit der 10. Klasse fertig bin, bin ich leider gerade erst 17 geworden. Das heisst, ich müsste mich 1 Jahr anders beschäftigen. Ich würde gerne solange irgendwas mit Kindern machen, also dachte ich an ein FSJ . Das geht ja leider aber erst nach 12 Jahren Schule. Also bin ich gerade ziemlich am verzweifeln. Fällt euch etwas ein, was ich 1 Jahr lang machen könnte, außer ins Ausland zu gehen ? Kann ich ein 1 Jähriges Praktikum im Kindergarten machen ? Tut mir leid, ich habe davon einfach viel zu wenig Ahnung.

Danke im Voraus!

...zur Frage

Praktikum für Ausbildung zur Hebmme unbedingt erforderlich?

Hallo (: Ich beende im Februar die Schule mit dem Realschulabschluss plus Quali. Ich würde mich gerne als Hebamme bewerben. Habe bereits ein Praktikum in dem Beruf gemacht, was mir sehr zugesagt hat. Jetzt aber folgendes Problem: Ich möchte mich an einer Hebammenschule für den Ausbilungsbeginn April 2016 bewerben. Die Einsendefrist für die Bewerbung ist in einem Monat. Auf der Webseite steht: "Praktikum wird empfohlen". Ich habe zwar ein Praktikum gemacht, allerdings ist das 2 Jahre her und ich habe keine Beurteilung oder Bescheinigung darüber (da es kein Schulpraktikum sondern ein Freiwilliges war).

Meine Frage ist: Muss ich eine solche Bescheinigung zwingend beilegen oder reicht es, wenn ich sage, dass ich bereits Erfahrungen in dem Beruf gesammelt hab? Ich schaffe es in dem Monat nämlich nicht, noch eben schnell ein Praktikum zumachen. Hab ja auch noch Schule.

...zur Frage

Wie ist der Beruf als Hebamme?

Hallo ihr Lieben,
ich hoffe sehr, dass ihr mir weiter helfen könnt, da ich niemanden kenne der diesen Beruf tätigt.
Ich gehe zurzeit in die 12. Klasse und mein Traumberuf ist es seit langen Hebamme zu werden.
Dennoch bin ich mir da nicht so sicher und wollte fragen ob jemand der das als Beruf macht, mir mal die guten und schlechten Seiten von dem Beruf erzählen könnte.
Würde gerne alles wissen, von Anfang der Ausbildung, wie es für euch war bis zum Ende.
Würde mich freuen wenn ihr mir eure Erfahrungen mitteilt.
Danke im Vorraus

...zur Frage

Welche Kuhmilch ist für mein Kind am besten geeignet?

Hallo mein Sohn ist 11 Monate alt, er wird in knapp drei Wochen ein Jahr. Nun wollte ich gerne Wissen ob mein Kind ab jetzt Kuhmilch trinken darf? Es gibt ja 1,5 1,8 und 3,8 fettarme Milch, welches würde man nehmen für meinen Sohn ?

...zur Frage

Welcher Tarifvertrag gilt für Angestellte Hebammen?

Hallo ich interessiere mich für eine Ausbildung als Hebamme . Ich schliese dieses Jahr meine Ausbildung ebenso im Medizinischem Beruf ab und mich würde das auch interessieren ob es Angerechnet wird oder nicht. Bekommt man mehr gehalt, gilt das als fortbildung?

Kann man eine Hebammen Ausbildung auch verkurtzen ?

Wie viel verdienen angestellte Hebammen im KH ohne Berufserfahrung ? Es muss doch auch einen Gehaltstarifvertrag für hebammen geben oder nicht ?

Sorry für die Rechtschreibung .

...zur Frage

Hebammenausbildung in Russland?

Eine Freundin versucht ihre Hebammenausbildung (die sie in Russland gemacht hat) in Deutschland anerkennen zu lassen nun ist das Problem das man einen Nachweiß über die Praxisstunden braucht (Die der Theorie hat Sie) und im Netz findet man nichts genaues.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?