Head snowboard gute Marke?

2 Antworten

head ist zumindest eine gute marke. gibt da noch deutlich schlechtere. es haengt aber immer davon ab, welches board du mit welchem board von z.B> burton oder nitro vergleichst. wenn du ein top board von Burton hast, wird es fuers top board von head denk ich schwer sein da 100% mitzuhalten. Wenns aber nur nen Mittelklasseboard ist und von Head nen top board, was dann wahrscheinlich auch preislich ungefaehr dasselbe Niveau hat, dann passt das schon. Bei Nitro und Burton zahlste naemlich meist noch einen hoeheren Preis, einfach fuer den Namen. Aber meiner Auffassung nach sind die beiden Marken halt noch ein "klein" wenig besser.

2

Ich denke das ist auch etwas geschmackssache oder ? ich hab jetzt nähmlich ein board von head mit rocker technology und hatte voher ein nitro bin aber super zufrieden. aber head ist aufjedenfall keine billig marke oder ?

0

Nach meiner Erfahrung ist HEAD eine genauso ausgereifte und qualitativ hochwertige Marke wie Burton oder Nitron. Ich gebe dem Verkäufer aber in jedem Fall recht, dass es extrem von der Ausführung/Qualitätsstufe des Boards abhängt. Schau dir auch auf jeden Fall mal gebrauchte Boards an, oft merken Leute, dass sie doch nicht so viel fahren wie gedacht und verkaufen ihre fast neuen Boards (z.B. ebay Kleinanzeigen, damit du die Boards auch besichtigen kannst, bevor du kaufst).

2

Hallo, fährst du auch snowboard ? und was für ein board fährst du ? und wenn ja wie lange ?

danke im voraus gruß

0

Nitro Board mit Burton Bindung kompatibel?

hey die frage steht oben und ja also ich hab ein normaless nitro prime or kurzem gekauft und bin im begriff mir eine nitro bindung dafür zu hohlen sind die 2 jz mmiteinander kompatibel ?

...zur Frage

Hilfe, welches Snowboard ist besser für mich?

Hallo :)

Ich möchte heuer im Zuge meines Sportstudiums bei einem Snowboard-Kurs teilnehmen und will mir deshalb ein Snowboard kaufen. Weil ich gerade finanziell ziemlich ausgelastet bin, wärs super, wenn das Board nicht zu viel kosten würde. Jetzt habe ich mich einmal ein wenig im Internet umgesehen und bin auf das Firefly Spheric im Intersport-Onlineshop im Ausverkauf gestoßen und hab es sofort begeistert bestellt.

http://www.intersport.at/eshop/Snowboard/Snowboards/FIREFLY-Spheric-Da-Snowboard.html

Vorher habe ich aber noch nach passenden Bindungen gegooglet und dann das Burton-Board Genie 155 Jahrgang 2014/2015 auf Amazon entdeckt.

Jetzt bin ich am Überlegen, ob ich das Firefly-Board wieder zurückschicken soll und stattdessen das Burton-Board bestellen soll.

Was mir aber besonders wichtig ist, ist dass das Board nicht nur für Anfänger geeignet ist und ich nicht nächstes Jahr gleich wieder ein neues Board brauche.... Außerdem würd mich noch interessieren, ob diese Damen-Boards bei meiner Schuhgröße (43) überhaupt passen. Eine Board-Länge 154 cm bei einer Größe von 173 cm wär ja im Prinzip schon passend, oder?

Also, gibts irgendwen der sich ein wenig mit Snowboards auskennt bzw. schon Erfahrung mit einem der beiden Boards hat und mir ein Modell empfehlen könnte? Was würdet ihr nehmen, Firefly oder Burton?

Danke!!!! :D

...zur Frage

Snowboard Völkl Dimension

Hi, Ich bin grad dabei mir ein Snowboard der Marke "Völkl" zu besorgen. Wie gut ist diese Marke wenn ihr sie in einem Ranking von 1 bis 10 bewerten würdet. Das Snowboard ist das Völkl Dimension 159 Wide X 2013. Was haltet ihr von dem Board??

Dank schonmal. Moon

...zur Frage

Neues Snowboard Wachsen?

Hallo Community, ich hab mir das neue Nitro Team Gullwing Snowboard gekauft. Am Wochenende geh ich das erste mal mit diesem Board auf die Piste und wollte fragen ob man vor dem ersten mal es noch einmal Wachsen soll oder nicht?

Vielen dank für jede Antwort :)

...zur Frage

snowboard boot, passende bindung :)

HAllo, ich habe mir einen Burton ruler in größe 10,5 geholt, weil es keinen damne boot mehr in der größe gab und dann wollte ich wissen welche bindung ich nehmen muss weil ich die nitro zero geil finde aber muss die dann m, l oder xl???? bitte schnell

...zur Frage

Snowboardboots ragen über das Snowboard?

Hallo, ich habe mir ein komplettes Snowboardgear besorgt und habe nun folgendes Problem. Boots: Deemon Deeluxe größe 45,5 Bindungen: Burton Freestyle L Snowboard: Burton Ripcord 158Wide Die Boots ragen vorne 4cm raus und hinten 3cm obwohl ich das Snowboard extra 158Wide gekauft habe. Ich wiege 85kg und der Verkäufer meinte ich solle das Board nicht zu lang nehmen da ich noch totaler Anfänger bin und somit die kurven leichter zu nehmen sind. Nun würde ich gerne erfahren ob es noch akzeptabel ist für einen Anfänger, da ich nicht mit einem 90° Winkel die Kurven nehmen würde. Danke für die Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?