HDR-Bilder bei Sportfotografie erzeugen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo das geht ganz einfach mit den Fuji Exmor Sesnofren. Da wurden zwei uanbhängigse Bildsensoren verwoben und die Sensoren können damit Pixelbinning oder HDR mit einer Auslösung "erledigen". Das ganze wird bei der Kameratype HS20 gut beschrieben und gibt es in allen Fuji Kameras der Oberklasse (X- Serie und kommende SX1).

Wenn ich mich recht erinnere kann die HS20 bei Tageslicht fast 20 EV Tonwertumfang abbilden und ist damit auf dem Level von Analogfilm.

Hallo, HDR bei Sportaufnahmen geht definitiv nicht. Aber es gibt einfache Mittel, das annähernd hinzukriegen. Auch mit "nur" JPG-Aufnahmen. Ich verwende dazu Faststone-Image-Viewer. (kostenlos bei www.faststone.org) Da gibt es eine Funktion "Schatten und Lichter", mit der man am Foto direkt "rumfummeln" kann, bis es einem gefällt. :-)

Schon viele haben darüber gestaunt, was man da noch aus Bildern herausholen kann. Versuch macht Kluch ;-)

Etwas ungewohnt ist die Arbeit mit Faststone. Man arbeitet am "Vollbild", fährt mit dem Mauszeiger an linken Rand, wo sich das Bearbeiten Menü öffnet. Da klickt man auf Schatten und Lichter, schiebt dann am Schatten-Regler und/oder Lichter-Regler, evtl etwas mehr Kontrast---- voila :-)

Bei dem gruselig aussehenden Bild wurde einfach mittels Tonemapping ein bisschen viel an den Reglern gedreht. Z.B. mit Photomatix.

Das ist Pseudo-HDR. Schaue dir mal dieses Buch über HDR-Fotografie in einer Bibliothek oder im Buchladen an: http://alturl.com/hp6xt

Ich habe dieses Buch daheim und darin ist auch Pseudo-HDR erklärt (ein eigenes Kapitel).

http://www.hdr-fotografieren.de/

Hier findest du ein genaue Beschreibung wie es geht.

Was hast du denn für eine Kamera?

In Deinem Link geht es um HDR-Bilder die aus einer Belichtungsreihe gemacht werden.

Bei Aufnahmen von bewegten Objekten hat man aber keine 3 gleiche Bilder die sich nur im Kontrast unterscheiden.

0
@Crack

Diesen Link habe ich mir gegoogelt, weil ich erst einmal gar nicht direkt wusste, was HDR ist.

Ich habe eine Nikon D700 und habe auch erst einmal nachgeschaut, ob ich das denn auch könnte, wenn ich es wollte.

Laut Beschreibung geht es. Ich habe es aber noch nicht gemacht. Werde mich aber mal genauer mit diesem Thema beschäftigen.

0
@Portbatus

Der Link selbst ist nicht schlecht.

Wenn man aber solche Foto`s machen will wie es der Fragesteller als Beispielbild verlinkt hat sind aufgrund der schnellen Bewegungen keine 3 Fotos mit unterschiedlichen Einstellungen möglich.

0

Was möchtest Du wissen?