HDD wird zum "auswerfen" angezeigt - Was soll das?

...komplette Frage anzeigen Festplatte als USB - Mysteriös - (PC, Festplatte, USB)

4 Antworten

Rechtsklick auf die Platte > Eigenschaften > Tab Hardware > Platte auswählen > Eigenschaften > Tab Richtlinien

Hier müsste was mit schnellen Entfernen stehen, notfalls unten den Link für eine Erklärung benutzen.

Meine SSD habe ich aber auch so eingerichtet.

Lapaloza 19.10.2012, 10:26

Hat leider nicht geholfen. Unter anderem ist jetzt wieder die 3. Festplatte verschwunden

0

Das bedeutet, dass dein PC diese Platte halt als externe Festplatte erkennt. Woran das liegt, weiß ich aber leider nicht.

Hast du ein Gigabyte Board und die neuen RAID Treiber für Windows 7 installiert?

Dann wird nicht zwischen einem SATA oder einem eSATA Gerät unterschieden. Der "Intel(R) Matrix Storage Manager for Windows7" Treiber bringt SATA Hotplugging mit sich und deine Festplattencontroler können es sowieso.

Insofern ist das Verhalten vollkommen in Ordnung. Auch bei dem Versuch die Platte auszuwerfen, wird Windows das verweigern.

Lapaloza 19.10.2012, 10:58

Mein Board ist das Asus Rampage IV Formula. Habe jetzt grade nochmal im Intel Rapid Storage nachgeschaut, dort wird nur die problematische HDD angezeigt die nach dem Neustarten bei mir jetzt irgendwie verschwindet. Die anderen beiden werden dort nicht angezeigt, dafür werden sie beim "sicheren auswerfen" angezeigt, nur fehlt da halt die problematische HDD wieder. In der Datenträgerverwaltung werden auch nur die 2 Festplatten angezeigt die beim sicheren auswerfen angezeigt werden. Ich blicke da einfach nicht durch.

0
dazer0188 19.10.2012, 11:01
@Lapaloza

Auf welchen S-ATA Ports sind die Platten verbunden? Also Reihenfolge.

Und du hast AHCI aktiv nicht RAID?

0
Lapaloza 19.10.2012, 11:23
@dazer0188

Tut mir leid das es mit dem Antworten etwas dauert. Im moment ist AHCI im BIOS aktiv, die 2 Platten die unten als "Auswerfbar" angezeigt werden, sind auf den 6G Ports SATA6GE1 & E2. Die problematische andere Platte ist mit SATA6G1 verbunden.

0
dazer0188 19.10.2012, 11:25
@Lapaloza

Ok also die SSD beinhaltet das System und muss auf den ersten Port.

Die anderen beiden würde ich auf so ein Verbund setzen.

SSD - E1

HDDs - G1 und G2

Hast du auch drauf geschaut, dass Superfetch und Prefetch aus sind? Nebenbei auch mal die Defragmentierung prüfen, dass die nicht über die SSD rennt.

0
Lapaloza 19.10.2012, 11:26
@Lapaloza

Der Gerätemanager gibt mir unter "IDE/ATAPI-Controller" die folgenden Dinge an: Asmedia 106x SATA Controller, Asmedia 106x SATA Controller, ATA Channel 0, ATA Channel 0, ATA Channel 1, ATA Channel 1

0
dazer0188 19.10.2012, 11:38
@Lapaloza

Hat das Volume auf der nicht erkannten Platte ein Laufwerksbuchstabe? Oder ist sie evtl. offline geschaltet.

0
Lapaloza 19.10.2012, 11:40
@dazer0188

Habe jetzt wie beschrieben die Festplatten mit den Ports verbunden, jetzt wird mir nurnoch die SSD angezeigt, die anderen beiden sind jetzt "verschwunden", also wieder nirgendswo vorhanden. Das Volumen hat einen Laufwerkbuchstaben und ist auch aktiv, funktionierte gestern ja auch alles noch, die Probleme gabs erst nach dem Bios Update

0
dazer0188 19.10.2012, 11:50
@Lapaloza

Vielleicht findet er sie nicht weil in Windows der Intel Storage Manager (= AHCI Treiber) ist und die vom BIOS als IDE Platte gemeldet werden.

Kannst du im BIOS die Ports einzeln als AHCI definieren?

Überprüf mal ob es eine aktuellere Version des "Intel Matrix-Storage-Manager" für deinen Chipsatz gibt als dein momentan installierter.

0
Lapaloza 19.10.2012, 12:10
@dazer0188

Die Ports kann ich, soweit ich weiß, leider nicht einzeln definieren, geht entweder nur als AHCI, IDE oder RAID. Und eine aktuellere Version des Intel Managers finde ich im Moment nicht.

0

Hallo!

Möglicherweise ist bei dir im Bios in den SATA-Einstellungen "Hot-Plugging" eingestellt. Dann kann man nämlich die Festplatten während dem Betrieb austauschen. Daher wird dann eine interne Festplatte wie eine Wechselfestplatte gehandhabt.

LG

Lapaloza 19.10.2012, 10:14

Das kann sogar sein, habe vor kurzem mein BIOS geflasht.. Ich werde mal nachschauen, wenn's stimmt hast auf jeden Fall schonmal den "Stern" sicher.

0
Lapaloza 19.10.2012, 10:18
@Lapaloza

Grade nachgeschaut, liegt leider nicht daran, Hot Plug ist bei allen Festplatten ausgeschaltet. Unter anderem sind die Festplatten auf AHCI eingestellt, als 2. Option gäbt es noch RAID.

0
maxmeisi 19.10.2012, 10:22
@Lapaloza

Naja, dann kann ich nur raten mal den Chipsatztreiber für dein Motherboard zu aktualisieren. Ansonsten bin ich dann mit meinem Latein am Ende :(

0

Was möchtest Du wissen?