HDD schaltet sich immer wieder für ca. 5-10 sekunden ab

...komplette Frage anzeigen 01 - (Notebook, Lenovo, hdd) 02 - (Notebook, Lenovo, hdd) 03 - (Notebook, Lenovo, hdd) 04 - (Notebook, Lenovo, hdd)

2 Antworten

Ich kann dir leider mit der HDD nicht weiterhelfen. Aber ich kann dir eine klare Empfehlung geben, auf SSD umzusteigen! Da wirst du keinerlei Geräusche mehr hören, außer der vom Lüfter des Notebooks und des DVD Laufwerks. Und die Gesamtgeschwindigkeit steigert sich auch deutlich. Aber vorher ordentlich informieren, welche du holen solltest...

Danke, hatte im vorherigen Notebook schon eine SSD (EVO840). Ich denke nur das irgendetwas softwaremäßiges einen Befehl an die HDD sendet. Wenn dann die SSD drin ist und diese auch den Befehl bekommt, weiß ich nicht ob das so gut ist für den Flashspeicher wenn er dauernd strom weggenommen bekommt.

1

Die 'evo 840 ist gut! Bestes Preis/Leistungsverhältnis. Falls du eine SSD einbaust, solltest du ohnehin windows neu installieren. Das erkennt die Platte für gewöhnlich automatisch und stellt sich entsprechend darauf ein. Vielleicht ist der Fehler dann weg. Evtl könntest du auch jetzt win neumachen, das könnte auch weiterhelfen, falls es dir nicht zuviel Aufwand ist...

0

Bin mir nicht ganz sicher, tippe aber Mal das die Platte einen Defekt hat.

Meinste? Die ist erst zwei Wochen alt. Und ich bin keiner von denen die ihr notebook durch die gegend tragen während es läuft, etc.

0
@BoToX86

Ich bin mir nicht sicher, aber ich hatte auch mal eine Platte die war nach 2 Monaten kaputt (auch kein Dauerbetrieb, war fix in einen StandPC).

Du kannst vielleicht probieren ob sich nach einer Neuinstallation von Windows etwas ändert.

1

Ich hatte auch schon defekte Bauteile direkt nach dem Auspacken... Bei sovielen Komponenten und Lötstellen etc. ist es fast ein wunder, dass die Kisten überhaupt angehen.

0

Was möchtest Du wissen?