Hcg Globuli bei schlanken?

3 Antworten

Globuli :-D 

HCG Globuli in C30 sind eigentlich nur Zuckerkügelchen. Ansonsten keine Wirkstoffe mehr vorhanden. 

Was übrig bleibt bei dieser Diät ist das du kein Fett, Zucker und nicht mehr als 500 Kalorien pro Tag mehr zu dir nehmen darfst. 

Das ist arg wenig und nicht wirklich gesund. Abgesehen davon sind 59kg bei 167cm absolut Normalgewicht. 

Ja ich möchte auch die Tropfen und nicht die Kügelchen. Und mir ist bewusst , dass das Gewicht nicht Zuviel ist.:)

0

"Wir selbst bieten bei uns die Stoffwechselkur an. Also kann ich nichts negatives drüber schreiben.... Nein Spaß, ich bin wirklich überzeugt davon. Ich verstehe durch mein Studium sogar die Hintergründe, wie das ganze Abläuft und warum sie einfach so effektiv ist. Auch bei uns im Gesundheitsstudio haben wir fast ausschließlich nur gute Erfahrung damit gemacht. Es ist die beste und schnellste Methode wenn es ums abnehmen geht.

Wir haben sogar Mitglieder die machen die Kur obwohl sie nicht mal übergewichtig sind und nicht mal unbedingt abnehmen wollen. Wie viele nicht wissen ist die Kur auch gleichzeitig zur Entgiftung und Entschlackung was auch viele positive Effekte auf dem Körper hat. (Abnehmen tut man trotzdem, selbst wenn man normal Gewichtig ist).

LG TopGesund. Bei Fragen einfach schreiben."

Dies ist ein Kommentar den ich zum ähnlichen Thema geschrieben habe, wichtig ist aber das man die Kur Komplet und richtig macht. Einfach nur die Globuli nehmen und einfach nichts essen ist total ungesund und funktioniert meistens auch nicht.

Wichtig ist auch welche Kur man macht, es gibt von Ihr verschiedene Abwandlungen und nicht jede Funktioniert auch richtig. Bei weiteren Fragen einfach schreiben.

LG TopGesund

Um noch mal genau auf deine Frage einzugehen, versprochen wird mindestens 5% des Körpergewichtes, also ca. 6kg

0

hallo
ich bin 1.72 m und wog vor 3 monaten noch 75kg
jetzt nur noch 68 - also 7kg in 3 monaten :)
beste diet :D

Geht die HCG diet nicht nur insgesamt 6 Wochen ? 🙄

0

ja eig schon aber habe es mit meinem personaltrainier weiter geführt - musst immer achten - wie du dich fühlst - fitt solltest du auch bleiben...

0

Weniger radikale HCG-Stoffwechselkur, um nicht so stark abzunehmen? Außerdem: gesündere Ladetage?

Hallo Leute!

Gibt es jemanden, der sich wirklich gut mit der HCG-Stoffwechselkur bzw. dem Einnehmen von den Globuli auskennt?

...

Ich wüsste nämlich gerne, ob ich auch eine weniger radikale Kur durchführen kann, wo ich alles mache, wie beschrieben, aber insgesamt einfach mehr esse (als den angegeben Shake + 2 Mahlzeiten mit ca. 120gr Fleisch + Gemüse).

Hintergrund: ich habe die Kur schon einmal (halbwegs) durchgezogen, aber in den ersten paar Tagen schon so viel abgenommen, dass ich es zu viel fand und nicht mehr richtig weitergemacht habe. Ich mache die Kur hauptsächlich für mein Wohlbefinden und nicht für mein Gewicht. Ich hatte in und nach der Kur mehr Energie und habe mich einfach besser gefühlt.

Jetzt würde ich gerne nochmal anfangen, habe die Globuli einen Abend vor den Ladetagen schon genommen (und habe schon über Nacht direkt angenommen??). Daraus ergeben sich 2 Fragen:

  1. Kann ich die Kur weniger radikal machen, damit ich nicht zu viel abnehme, also einfach mehr essen oder ist dann der Sinn irgendwie verfehlt? [im Internet steht immer, man sollte sich auf jeden Fall an die angegeben Kalorien halten - aber warum?]
  2. Kann ich die HCG-Globuli auch unabhängig von der Kur gelegentlich nehmen, zB. wenn ich total viel essen werde / gegessen habe oder ist das irgendwie schlecht für meinen Organismus? [angeblich sind es ja homöopathische Dosen von Schwangerschaftshormen und man soll sie nicht länger als 3 Wochen am Stück nehmen, aber was ist eben, wenn ich die ab und zu nehmen würde? Und homöopathisch heißt ja eigentlich, dass es nicht so richtig wirkt]

....

Außerdem: Kann ich die Ladetage auch gesünder gestalten? Man soll ja quasi den ganzen Tag Burger, Torte etc. essen .. Mein Problem ist, dass ich Milchprodukte und Kohlenhydrate (Gluten?) generell nicht gut vertrage und mich dann frage, ob das für mich dann wirklich gesund sein kann. Kann ich alternativ auch viel Fett (Öle, Butter, Lachs, Avocado, Nüsse etc.), Kohlenhydrate in Form von Kartoffeln und Früchte als Süßigkeiten essen?

....

Bitte keine Belehrungen, wenn es geht. Ich habe die Kur schon mal gemacht und mir ging es gut damit.

Mich würde es freuen, falls sich jemand wirklich etwas besser als der Durchschnitt auskennt bzw. etwas mehr weiß, als was man online standardmäßig findet und mir etwas mehr dazu sagen kann, weil ich bisher nirgendwo Infos in die Richtung gefunden habe! :)

DANKE IM VORAUS!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?