HBa1c Wert gestiegen obwohl täglich Sport?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Alle Laborwerte sind immer nur Momentaufnahmen und unterliegen einer gewissen Schwankung. Die Schwankungen bei HbA1c liegen statistisch gesehen bei 5,7% (da sind Prozent, nicht mit HbA1c-Anteil verwechseln).

Deine Werte liegen also innerhalb der normalen Messabweichung. Ausserdem sind Werte unter 6 "ideal". Kein Grund, sich darüber den Kopf zu zerbrechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst einmal ist das einer sehr geringe Schwankung und auch der Wert ist voll im grünen Bereich.

Zu Diener Frage, zum einen kann das an Deiner Ernährung liegen. Mehr Kohlehydrate=mehr Glucose. Die regelt Dein Insulin zwar wieder runter, kann aber zu einem ganz leichten Anstieg führen.

Eine andere Sache ist, das erhöhter körperlicher Stress die Leber zu einer verstärkten Ausschüttung von Glucose animieren kann, was sich auch mit 0,1 bis 0,2 % niederschlagen kann.

Normalerweise sinkt der Blutzucker beim Sport, aber ist die Anstrengung gross, schüttet die Leber entsprechend Glucose aus und man hat einen mitunter starken Anstieg. Das ist aber normal.

Ca. 250 g Glucose kann die Leber pro Tag beinem Nichtdiabetiker ausschütten, bei Diabetikern bis zur oppelten Menge.

Wenn Du Dich also wieder wie gewohnt ernähst und übermässige körperliche Anstrengungen weniger werden, wird auch Dein HbA1c wieder sinken.

Ausnahme wäre ein beginnender Typ 1. Falls Du deswegen Sorge hast, lass das Blut auch auf Antikörper testen. Die bilden sich bei Typ 1.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?