Hayabusa als anfangsbike?

5 Antworten

Dann wird man Dich bald irgendwo abkratzen müssen  mit dem Ding ist das genau so wie ein Fahranfänger im Auto in eine DTM oder Formel 1 zu setzen und sagen er sol ein paar Ruden auf der Strasse drehen das endet auch mit Totalschaden und Tod des Fahrers auch wen die Fahrzeuge sicher sind . 

Das passiert auch mit Dir entweder schon mit den 48 PS oder nach den 2 Jahren in der nächsten Wand  . 

Man fängt klein an und steigert dann über Jahre von 27 auf 50 auf 73 und auf 95 PS und das in 35 Jahren Fahrpraxis  von Ca. 150,000-200,000 KM und hab noch immer Respekt vor dem 95 PS was will ich mit 175 das ist nur für sehr sehr wenige Fahrer voll nutzbar und schon gar nicht für einen Frischling wie Du. 

Da must Du 20 Jahren Praxis schon haben um eine solche Rakete zu beherrschen  und dann wirst Du damit einen Satz bauen und drossel ist schon mal gar nicht gut für das Ding nach 2 Jahren ist der Motor hin oder nach den entdrossel geht der hoch weil du das Ding sofort jagst und das wars dann damit mit einem lauten Knall  . 

mach doch was du willst..... du bist der, der nach den 2 jahren gedrosseltem fahren in der ersten kurve raus fliegt.... DAS IST FAKT! Du wirst zu 100% so ein teil nach 2 jahren nicht fahren können.. auch noch nicht nach 10jahren! die kannst du dir kaufen wenn du profesionelle rennen fährst^^mach erstmal den A2 kauf dir ein bike mit max 70ps das du drosselst und danach noch 2 jahre ungedrosselt fährst, danach kannst du dir mal eines mit 120ps kaufen und ein paar jahre später mal über ne hayabusa nach denken^^.... achja noch was wenn du die gedrosselt fährst hast du keine chance gegen ein motorrad mit 48ps ( ungedrosselt), die ziehen dir alle davon.... weil da die übersetzung bei dir nicht mehr stimmt und du ewig zum beschleunigen brauchst was den den ganzen fahrspaß auf NULL sinken lässt.  aber wie gesagt mach was du willst... du kannst ja ziehmlich oft in facebook lesen "20/24jähriger nach motorradunfall gestorben" warum? weil die als anfänger meinen sie können sofort so ne supersportler fahren....aber vergiss es das lernt man in 2 jahren nicht! 

Da hat der Frager tatsächlich mal recht.

Wenn dein "gewohntes" Mopped nach 2 jahren plötzlich von einer Sekunde auf die andere  seine Leistung vervierfacht, dann mußt du immer 100% konzentriert und defensiv fahren.

Wenn du für wenige Sekunden nicht absolut konzentriert bist und  du machst irgend etwas so wie du es 2 Jahre lang gewohnt bist, dann war es das. Eine Sekunde unaufmerksam, einmal so Gas gegeben wie du es immer gemacht hast, und das Ding geht mit dir durch.

Blöderweise lernt man Motorradfahren indem man feinmotorische Prozesse automatisiert.  Und genau diese mühsam erworbene Automatisierung müßtest du vollständig wieder abstellen. Du beginnnst als totaler Anfänger, mit der Zusatzlast dich zwanghaft an das bereits Gelernte nicht mehr erinnern zu dürfen.

Und so sollst du dann eine Hayabusa fahren.............das geht nicht gut. Das crasht.

0

 Deshalb habe ich lange überlegt und wolte wissen ob es dumm ist wen ich mir eine hayabusa mit 175 ps kaufe und sie drossel.

Wenn du damit leben kannst, von antiken 30PS Einzylinder-Enduros abgezogen zu werden und du auch sonst auf bes***** Fahreigenschaften stehst, dann ist es eine tolle Idee. 

 Ich dachte mir wenn ich mir jetzt ein anderes bike kaufe ist das doch geldverschwendung oder?

So eine Hayabusa (1300 Kubik Rakete der Extraklasse) braucht auch keine Wartung ? Was glaubst du, wenn dir das Schiff mal umkippt und dir die Verkleidung bricht ? Dafür kannst dir schon ne neue Gebrauchte kaufen. 

Ist übrigens allgemein als Anfänger die dämlichste Idee überhaupt auf einer solchen Maschine zu starten, die du eh nicht fahren kannst. Wenn du die nach zwei Jahren offen machst und du mal richtig am Seil ziehst, dann legst du dich irgendwann dermaßen, dass du froh drüber wärst, noch Fahrrad fahren zu können. 

Also Tipp: Kauf dir eine Anfänger-Moped und mach es später offen oder verkaufe es wieder. Das kostet weniger, als der Plan mit der Hayabusa es tut und schont dich und deine Maschine. 

dann legst du dich irgendwann dermaßen,

Die Dinger sind so stark und spurstabil, daß sie sich eben nicht legen.  Es ist fast unmöglich so ein Bike zu legen wärend man Gas gibt.

Also reißt es ihnen die Arme lang und dann beschleunigen sie unkontrolliert gradeaus ........ bis ein Hindernis kommt. Auf die Art sind im mannheimer Fahrlachtunnel schon 2 R1 Fahrer an der Tunnelwand gestorben. Und irgendwo im Fränkischen hat es einen an nem Apflenbaum zerschreddert, 2 Tage nach dem entdrosseln....... wärend dem Überholen schnurgeradeaus gegen den Baum.   

0
@Effigies

Hier kann man das sehr schön sehen (bei 0,09) wie das ist wenn es die Arme lang zieht und der Fahrer das Gas nicht mehr schließen kann.

https://www.youtube.com/watch?v=QLWF1npaxmY

die meisten trauen sich dann einfach nicht los zu lassen und einige rasen so in den Tod.

Der im Video hat ca 1,2s gezögert den Lenker los zu lassen , und schau wo er hingeflogen ist.

0
@Effigies

Stimmt! Ich weiß, was du meinst und meinte mit "legen" auch nicht speziell, dass man ein Lowsider o.ä. macht. Ich wollte nur klar stellen, dass man so eine Rakete als Anfänger nicht lange fährt. 

0

Naked Bikes für Klasse A2?

Hallo, ich suche nach einem Naked Bike, das ich mit der Klasse A2 fahren kann. Ich stelle mir da so die Größenkategorie bis 95 ps vor (wegen der neuen Regelung mit der Drossel). Zu meiner Person: bin m;19 Jahre jung und ca. 183cm groß. Kennt ihr gute Modelle die ihr mir empfehlen könnt? Z.b. die MT-07 spricht mir zu, würde aber noch andere zum Vergleich hinzuziehen.

Danke im Vorraus.

...zur Frage

Welches Motorrad für den A2 Schein?

Hallo,

ich bin fast fertig mit meinem A2 Führerschein, und hab unheimlich viel Spaß am Motorradfahren gefunden.

Jetzt wollte ich mal wissen, welche der vielen Maschinen gut sind.

Ich darf bis 48 PS fahren, und hatte als Fahrschulmotorrad eine Honda NC 700 S.

Ich hätte gerne vom Aussehen her etwas ähnliches, auch ein Naked Bike, bzw. ein Straßen Bike mit leichter Verkleidung.

Sie sollte schon sportlich sein, und gut Kurven fahren, gut beschleunigen. Aber ich würde gerne halbwegs aufrecht sitzen können (also kein Supersportler).
Mehr als 120 km/h werde ich warscheinlich eh nicht fahren, wobei das mit gut sitzender Ausrüstung warscheinlich einfacher ist als mit den Fahrschulsachen..

Hier sind mal ein paar Fragen, die ich hab:

Wenn ich mir eine Maschine bis 96PS kaufe und die dann drossle, ist das ein Nachteil gegenüber einer, die von Haus aus nur 48 PS hat?

Wie viel "Kraft" verliert man durch die Verkleidung? (bedingt durch mehr Gewicht oder Widerstand)

Ich bin froh über jede mir empfohlene Maschine und vielleicht einem kleinen Bericht warum ihr sie toll findet! :-)

Vielen Dank!!

...zur Frage

A2 Motorrad / Tourer, Sporttourer?

Hallo, ich erkundige mich zurzeit nach A2 Motorrädern und wollte fragen ob ihr schöne Tourer oder Sporttourer kennt mit möglichst viel leistung (Kw/Ps) stark bevorzugt wird von mir ein bike wo keine Drossel nötig ist.. Danke falls ihr euch der Frage annehmt und schickt bitte paar Namen von Bikes, die zu meinen Anforderungen passen. Bikes mit 25 Kw hört sich für mich ein wenig untermotorisiert an, deswegen die Frage :)

...zur Frage

Ninja 650 für A2 elektrisch drosseln?

Wenn ich mir mit dem A2 Führerschein die Ninja 650 kaufe, müsste ich sie drosseln bzw gedrosselt kaufen. Ist die Drossel von Kawasaki elektrisch oder eine Gaszugdrossel? Wenn es eine Gaszugdrossel ist, kann man es legal entfernen und stattdessen eine CDI anbauen, damit man immernoch normal fahren kann. Bei einer CDI hätte man keine weiteren Nachteile, nur dass man eben etwas weniger Leistung hat oder?

Oder kann man einfach tricksen, sodass man sie offen fährt und es keiner mitbekommt? Oder eher nicht?

...zur Frage

BMW S1000RR auf 48 PS drosseln

hallo an alle Motorradfahrer:) ich mache jetzt dann bald den A2 Schein und überlege mir, welches Bike ich mir kaufen soll. Mir gefällt die BMW S1000RR echt gut. Die müsste ich ja dann auf 48 PS/35kw drosseln und würde sie dann mit dem A Schein mit 20 Jahren offen fahren. Deshalb wollte ich jetzt wissen, ob jemand von euch das schon gemacht hat und ob sich die S1000RR mit der Drossel gut fährt, oder das nicht gerade so sinvoll wäre. Wenn nicht, schreibt mir bitte eine Begründung und ein alternatives Motorrad, es sollte schon eine Sportler sein;) Dann bedanke ich mich schonmal im Vorraus und hoffe nicht auf solche Antworten wie "Tu das dem armen Motorrad nicht an", ihr wisst schon was ich damit meine... LG 70slbjtb21 :)

...zur Frage

A2-Führerschein und die Qual der Wahl : Großes oder kleines Mopped, mit Drosselung oder Standard 35kW?

Habe jetzt endlich den A2 in der Tasche und stehe jetzt vor der schweren Entscheidung welches Mopped ich mir zulegen soll. Bin ein großer Naked Bike Fan und dachte da entweder an was Kleines (z.b. Duke 390 etc. ) mit Standard 35kW Leistung oder an eine Große mit einer Drosselung (zb. MT 09 , CB 1000 R, GSR 750 usw. ). Würd nun in 2 Jahren die Prüfung für den A Führerschein machen und frage mich, ob es sich lohnt eine Kleine zu kaufen und dann nach zwei Jahren schon wieder zu verkaufen und gegen eine Größere zu ersetzen .... Oooder aber eine Große nach zwei Jahren entdrosseln zu lassen ?

Danke im Vorraus ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?