Hay Leute habe eine frage zum Spiel Schach. Wenn ich den sogenannten Bauerntausch mach und den Bauern eintausche, darf dieser darauf gleich geschmissen werden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, der darf daraufhin sofort geschlagen werden. Es ist halt eine Frage der taktik, den Bauern so durchzubringen, dass er nicht sofort fällt oder aus der Sicht des anderen, seine Figuren so zu positionieren, dass man das Umwandlungsfeld deckt und die neugewonnene Dame sofort schlagen kann. Das sind dann schon Knobeleien, die das Spiel entscheiden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist egal, welche Figuren oder Bauern du gegeneinander tauschst. Das funktioniert so:

  1. Schachgebote und Fesselungen müssen immer! beachtet werden
  2. Eigenen Bauern oder Figur auf das vorgesehene Feld stellen und
  3. eine ggf. dort stehende Figur sofort und unmittelbar vom Brett nehmen
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja

Und wenn du Pech hast, dann ist deine Dame oder in was auch immer du den Bauern konvertiert hast, sofort im nächsten Zug weg, wenn der Gegner das hat kommen sehen und seine Figuren entsprechend positioniert hat, so dass er abtauschen oder schlagen kann, deshalb musst du versuchen so zu spielen, dass das nicht passiert.

Einen Extra - Zug, also, dass du nach der Bauernkonvertierung noch einen zweiten Zug gleich hinterher geschenkt bekommst, gibt es nicht.

Man hat immer nur einen einzigen Zug nie 2 Züge, jedenfalls beim normalen Schach ist das so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde sagen, du lernst erst mal die regeln vom schach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher, warum nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BauerHetti
18.05.2017, 08:32

Ja weil das ist doch irgendwie scheise, wenn ich meinen Bauern endlich austauschen kann, er aber z.B mit seinem Läufer direkt daneben steht und z.B meine eingetauschte Königin sofort schmeisen kann ohne das ich sie bewegen konnte

0

Was möchtest Du wissen?