Hay leute, es geht um meinen Hund. Ich finde es richtig komisch,immer wenn ich mein Hund sehe hat er so ganz kleine schwarze tiere?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Flöhe kann sich ein Hund überall draußen holen. Da reicht evtl. schon der kurze Kontakt zu einem anderen Hund. Flöhe sind auch kein Zeichen mangelnder Pflege, die kommen halt ab und zu mal vor. Ectl. kannst du z.B. in den Achselhöhlen oder so auch ganz kleine Flohbisse sehen.

Typisch ist, dass die ganz schnell abhauen, sobald sie Licht kriegen. Rauskämmen kann man die kaum, da hilft nur Chemie.

Und nochwas: wenn du die Flöhe schon erkannt hast, gehe damit keinesfalls zum Tierarzt, telefoniere höchstens. Die wollen nicht, dass man die Praxis verseucht. Wer Flöhe in die Praxis bringt, ist dort nicht gerne gesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Hund wird Flöhe haben und deshalb mußt Du dringend etwas dagegen tun. Zunächst erst mal den Hund behandeln. Nimmst Du ihn mit zum Tierarzt, hast Du die netten kleinen Parasiten auch im Auto, zu Hause hast Du sie sowieo. Nur 5 % aller Flöhe stzen auf dem Tier, der Rest verteilt sich an ganz kuscheligen Ecken wie hinter Fußleisten, in Kleiderschränken, Betten, Teppichen und Sofas. Unmd es wird auch immer noch das Märchen erzählt, Katzen-oder Hundeflöhe gingen nicht an Menschen, Das ist ein Märchen.

Deshalb solltest Du Dir die richtigen Mittel beim Tierarzt holen, die im Handel sind zwar billiger, taugen aber nicht so viel. Die Dinger heißen FOGGER, einer reicht für etwa 32 qm, stell sie nach Anleitung genau auf, schaff alle Lebewesen su Deiner Wohnung, Fenster schließen und diue Wohnung verlassen. Nach 3 Stunden kannst Du mit den Hunden wieder hinein.

Das Wichtigste an der Geschichte ist, daß Du mit allen Flohmitteln immer nur die Adulten (erwachsenen) Stadienerreichst. Deshalb ist es so wicvitig, diese Foggerbehandlung nach 3-4 Wochen zu wiederholen, um die dann noch lebenden Flöhe endgültig loszuwerden,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte geh zum Tierarzt oder ruf erstmal an,bevor die ganze Tierarztpraxis mit diesen Tierchen befallen wird! Der Tierarzt sagt Dir dann,was zu tun ist.Ja das könnten Flöhe sein aber schwarz sind Flöhe eigentlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind ganz sicher Flöhe, hatte das Problem letzten Dezember und bin damit zum Glück schnell fertig geworden.

Erstmal solltest du zum Tierarzt gehen, ruf da vorher an das du mit einem Flohteppich kommst denn lange im Wartezimmer sitzen verbreitet die Tierchen überall auf den anderen Patienten ;) der TA gibt dir dann normalerweise ein Mittel das die Flöhe tötet sobald sie das nächste mal deinen Hund beißen.

Meine Dicke bekam eine Tablette, der Kater das Selbe in kleiner und schon am nächsten Tag konnte man sehen wie die toten Flöhe aus dem Fell fielen. Das Hundebett hab ich abgezogen, den Bezug weggeworfen und den Rest der Wohnung sehr gründlich geputzt. Alles was irgendwie ging landete auf dem Balkon, Frost mögen die Viecher gar nicht. Aus Mangel an Winter tut es auch die Gefriertruhe^^

Für die Reste gibt es Umgebungsspray das die Flöhe ebenfalls tötet, besonders die Eier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dackodil
26.07.2016, 23:19

Wenn du dich bereit erklärst, 2 Stunden mit deinem Flohbus im Wartezimmer zu sitzen, bekommst du das Flohmittel vielleicht sogar umsonst ;-)))

0

Flöhe gehen zum Tierarzt der gibt gute Sachen würde ich bald machen ist für den Hund unangenehmen und Flöhe können Menschen auch beißen kostet so 20-30 Euro flohmittel frontlein kann ich abraten meine Katze bekam Allergie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat er Flöhe? Springen diese Viecher? Und Dich hat noch keiner gebissen? Das hört sich schon nach Flöhen an!  Hol Dir aus der Apotheke ein Mittel und lass den armen Hund nicht so lange leiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ImCraZZer
26.07.2016, 15:35

Erstmal direkt zum Artzt fahren xD DANKE

0

Vielleicht hat er Flöhe? in dem Fall würde ich beim Tierarzt ein Mittel dagegen kaufen. Das ist ganz günstig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ImCraZZer
26.07.2016, 15:31

Die springen richtig schnell, sind dass die?

1

Das sind Flöhe, das was du rauskämmst, ist wahrscheinlich nur Flohkot. So schnell und ordentlich kannst du gar nicht kämmen, um alle Flöhe zu erwischen! 

Kleiner Test: mach das was du ihm aus dem Fell kämmst, auf ein Papierküchentuch, und feuchte dieses an. Werden die kleinen Punkte rot, ist es Flohkot, und du kannst SICHER sein das es Flöhe sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ImCraZZer
26.07.2016, 15:34

Ich habe gesehen, dass rote punkte raus gekommen sind, aber auch das Tiere raus gekommensind, die haben sich bewegt, habe ganz gut drauf geachtet

0

Stell deinen Hund doch mal einem Tierarzt vor. Deinem Hund zu liebe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?