Havaneser Hund

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo:) Also ein gechipten, geimpften und entwurmten Havaneser Hund bekommst du beim Züchter für gute 1.000€ Natürlich gibt es einige Züchter die mehr möchten. Aber man möchte ja auch wohl die Züchter für ihre gute "Arbeit" belohnen. Also , ein Hund bekommt aufjedenfall noch Nassfutter!! Trockenfutter allein ist nicht gut , außerdem kann so der Hund durchfall bekommen :) Auslauf braucht so ein Hund nicht soviel , zum gengensatz Husky, Labrador u.s.w ist das relativ wenig! Jeder Hund muss mindestens 3-4x am Tag an die Frische Luft !Welpen sogar alle 2-3Stunden sogar in der Nacht.. hatte selber ein Havaneser / Malteser Welpen. 2-3Stunden über den Tag verteilt ist für ein AUSGEWACHSENER Hund Pflicht. Mit Hunde-/Welpenhaare musst du aufjeden Fall ! Und gebürstet muss so ein Hund auch , täglich. Lange Spaziergänge lieben kleine Welpen / Hunde auch. ;) Zu Havaneser Hunden /Welpen finde ich auch nichts im Internet. Wie wäre es mit ein Malteser ? Das ist eigentlich fast genau die gleiche Rasse kaum unterschied , die Größe stimmt auch überein. Malteser gibt es in der Schweiz. Wenn du noch irgend welche Fragen hast melde dich bin immer Onnline und kann dir Fragen über die Haltund von Havaneser -/ Mlateser Welpen erzählen und ich kann dir sogar eine Liste , schreiben wo die Kosten draufstehen. Lg :)

Danke hat mir sehr geholfen :D

1

Danke für den Stern<3

0

Man zahlt für jeden Welpen von einem seriösen Züchter um die 1000€. Wurmkuren sind allerdings unnötig und nur Chemiekeulen darauf lieber verzichten und stattdessen Knoblauch füttern und alle drei Monate innerhalb von drei Tagen Kotproben abgeben.

Nein Trockenfutter reicht für keinenm Hund aus. Zu viel Getreide, Zucker, und andere Zusatzstoffe aber kein Fleisch o.ä was ein Hund eigentlich braucht. Ernähre einen Hund bitte B.A.R.F (dazu: drei-hunde-nacht.de). Dabei handelt es sich um eine artgerechte Ernährung für Hunde die aus Fleisch, Innereien, Knochen und Gemüse besteht.

Wie jeder Hund brauchen auch kleinere Hunde täglich mehrere Stunden Auslauf, dabei sollte man mindestens 3x am Tag rausgehen. Mit Welpen muss man allerdings alle 2h raus und das nur so viele Minuten wie viele Wochen er alt ist also 1 Woche = 1 Minute.

Dann klappere doch mal deine Tierheime ab und googel "Havaneser in Not" da lässt sich mit Sicherheit einer finden. Es wäre als Anfänger eh besser, wenn du erst mal mit einem ausgewachsenen Hund Erfahrung machst. Ansonsten muss man für einen seriösen Züchter auch mal ein paar Kilometer und Stunden Fahrt in Kauf nehmen, du solltest dir die Welpen schließlich einige Male ansehen.

Naja ich rate dir auch dich nochmal zu belesen, denn viel Erfahrung hast du ja scheinbar nicht und mit den Fragen die du jetzt beantwortet bekommen hast kannst du kein Hund halten, du musst mehr über ihr Verhalten und eine hundegerechte Erziehung lernen. Dazu: verlag.animal-learn.de

PS: Es hilft dir vielleicht dich auch mal in Rasseforen für Havaneser anzumelden.

wenn es dir wert ist das du nach Holzgerlingen fährst, da haben wir unsere her, von einer sehr netten Familie , du siehst dort auch beide Eltern und die Geschwister, bezahlst für den gechippten Hund entwurmt, aber noch nicht durch mit der grundimunisierung( du musst noch ein paar Sachen nachimpfen lassen) 750 € . wenn du dich für einen Welpen entschieden hast, musst du 200€ sofort bezahlen. sie werden aber auch so wie es soll nach 2 Monaten von der mutter getrennt, und sie zwingen ihre Hunde nicht zur zucht, sondern lassen eben alles so seinen lauf nehmen , wie die Hunde es eben machen. die mögen aber natürlich genau so wie jeder andere Hund nassfutter. auslauf braucht unsere nicht soo viel, aber sie spielt halt seeeehr gerne ^^.

schreib mir ruhig eine PN wenn ich dir den link geben soll. [PS: du kannst bei fragen wenn du einen Hund von ihnen hast auch immer anrufen und sie antworten dir immer mit guten ratschlägen.]

~ LG Goldi

Okay,vielen Dank! :)... Leider dürfen wir doch keinen Hund haben :'(

0

In der Schweiz findest du die Züchter deiner Wunsch-Hunde-Rasse auf den Internet-Seiten der Schweizer Kynologischen Gesellschaft und in Deutschland kann dir die Seite des VDH sehr hilfreich sein:

www.vdh.de

Informiere dich intensiv zu den Havaneser Hunden in einem großen Hunde-Forum

Was möchtest Du wissen?