Hautreaktion von Lemocin?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn es dich stark beunruhigt und es in den nächsten Tagen nicht besser wird, kannst du ja nochmal hingehen.

Würde ich machen, er kann dir dann etwas geben wo du nicht so darauf reagierst.

Meine Frage: Muss ich jetzt wieder zum Arzt und meine Beobachtung schildern?

Nein, musst du nicht, kannst du aber.

Das ist eine allergische Überreaktion gegen einen der Wirkstoffe in Lemocin, wahrscheinlich Tyrothricin oder Lidocain.

Was möchtest Du wissen?