Hautprobleme, nichts hilft?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie alt bist du denn? :)
Ich persönlich habe eigentlich reine Haut und es ist echt selten, wenn ich mal Pickel habe beziehungsweise viele, schlimme.
Bei mir hat aber immer eine Creme schon über Nacht geholfen und das ist die Nachtcreme von Bebe more. Die war mal rosa und da stand der Name irgendwas auf Englisch drauf, nur mittlerweile ist sie lila und steht ganz normal was mit Nachtcreme drauf. Ich erläutere das nur, falls du eine davon nur findest.
Ich hab auch gehört das Heil Erde super sein soll, meine Schwester nimmt Schwarzkümmel Öl, was wirklich super sein soll und sonst empfehl ich dir Teebaum Öl.
Wenn das alles nicht hilft, solltest du zu einer Beratung gehen. Jemand der sich da wirklich auskennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerKeksdealer
07.05.2016, 11:09

Ich bin 13:) ja, heilerde habe ich schon ausprobiet, sie hilft schon nur nach der anwendung spannt meine haut dann extrem... Teebaumöl hilft auch nicht😟 Es brennt nur extrem und am nächsten tag seh ich aus wie ein streuselkuchen 😖😂 das mit dem tee werde ich mal probieren!! Danke für die tipps(:

0
Kommentar von 7minus4istgelb
07.05.2016, 11:11

Lass deine Haut auch einfach mal ruhen von dem ganzen Zeug und entspann dich. Nimm ein Bad oder so. Pickel kommen auch durch Stress, aber da du 13 bist würde ich sagen das ist einfach ein ganz normales Zeichen der Pubertät und da kommst du leider nicht ganz raus bis diese zu Ende ist!

0

Du könntest zB mal in eine Gesichtsbehandlung bei der Kosmetikerin gehen. Die ersten 3 Tage nach der Behandlung ist die Haut ein wenig empfindlich und sieht etwas errötet aus aber dann geht es und alles zieht sich zurück und deine Haut wird schön.
Die Haut kann auch durch das Essen unreiner werden, wenn du zB zu wenig Gemüse isst. Es kann aber auch mit dem Wetter zu tun haben oder auch wenn du selbst Stress hast. Ich würde evtl einmal in eine Behandlung gehen und zu Hause halt selbst immer zu erst ein Dampfbad machen am besten mit Kamillentee, dann den Kopf ca 10 min darüber halten, dann mit einem Peeling die haut reinigen und dann eine Maske drauf.
Ich hoffe es wirkt:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerKeksdealer
07.05.2016, 12:08

Ich glaube das mit der kosmetikerin mache ich echt mal:) dampfbäder mach ich schon oft, nur ein für meine haut passendes peeling habe ich leider noch nicht gefunden): danke für die tipps!^^

0

Das ganze Kosmetik-Zeug bringt nur den Herstellern was. ;-) Geh zum Arzt und laß Dich anschauen und Dein Hautbild beurteilen. Du kannst gleich zum Hautarzt oder zum Allgemeinarzt gehen. Dann bekommst Du erst mal die richtigen Informationen und die richtige Therapie.

Pickel entstehen durch Bakterien, die gewisse Situationen auf der Haut ausnützen. Z. B. zu viel Chemie beim Waschen, die den hauteigenen Schutz zerstört (Säureschutzmantel). Oder sehr viel Fett oder eine schwierige Zusammenstellung der Hormone im Körper. Alles das begünstigt, daß Bakterien sich ansiedeln und eine Entzündung verursachen. Das ergibt den Pickel.

Den bekämpfst Du mit dem Mittel, das gegen Bakterien hilft:Alkohol. Der Doc kann noch etwas mehr tun: ein Antibiotikum verordnen. Beides kann man auch zusammen anwenden, z. B. in speziellen Gels zum Auftragen auf die Haut (etwa Eryaknen). Sowas kriegst Du aber nur auf Rezept. Und wenn Du es hast, hilft es auch. Also ab zum Doc. Gruß, q.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wasch dein gesicht mal n monat nur mit wasser , das hat bei mir die haut n bisschen ausbalanciert, pickel sind bisschen zurückgegangen und rötungen sind komplett weg, das hat bei mir bis jetzt noch keine waschlotion geschafft. weniger milchprodukte helfen bei mir auch. viel glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerKeksdealer
07.05.2016, 11:12

Probier ich mal aus, danke für die tipps:)

0

Lass dich professionell beraten, entweder beim Hautarzt oder beim Kosmetiker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?