Hautprobleme aber wodurch?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lieber Jungemitfragen1

Hier einmal eine Auflistung für die Ursache für Pickel im Allgemeinen:

  • Zum einen die Pubertät. In der Pubertät wird vor allem durch Hormonumstellung zu viel Talg produziert und freigesetzt. Verschlimmert wird das Ganze durch Schmutz und verschiedenen Bakterien sowie Krankheitserregern, die meist ebenfalls viele Ursachen haben können.
  • Die vermehrte Talgproduktion ist aber auch während der Schwangerschaft, der Menstruation aber auch der Menopause durch das Verrücktspielen der Hormone zu erkennen.
  • Indirekt ist auch eine schlechte Ernährung eine Ursache. Vor allem zu viel Fett und Zucker ist schlecht für deine Haut. Fastfood, Schokolade und Chips sind wohl die gefährlichsten Kandidaten. Und auch Alkohol bringt Pickel zum Vorschein.
  • Die Vererbung spielt ebenfalls eine große Rolle. Leidet oder litt mindestens ein Elternteil an Pickeln, so ist es gut möglich, dass dies vererbt wird.
  • Rauchen hat vor allem durch das Nikotin auch eine schlechte Auswirkung auf die Haut und führt zu Pickeln.
  • Es ist wohl allzu verständlich, dass eine schlechte Hygiene zu Pickeln führt. Zu seltenes Waschen, Finger im Gesicht, seltenes Wechseln der Bettwäsche, das Handy und dessen zu häufige Benutzung seiner Kopfhörer sowie das Vernachlässigen der Desinfektion seiner Hände, vor allem nach dem Toilettengang, lassen die Pickel nur so sprießen.
  • Zu wenig Flüssigkeits- und Mineralienaufnahme ist ein riesen Problem im Thema Pickeln.
  • Stress und Überlastung des Körpers rufen Pickel hervor. Genauso aber zu wenig Bewegung und Sauerstoffaufnahme durch z.B. Sport.
  • Die Reibung von Stoffen führt u.a. dazu, dass Pickel an Rücken, Beinen, Armen und Po enstehen.
  • Kosmetika sind leider auch problematisch wenn es um Pickel geht. Das bedeutet nicht, dass sie nicht verwendet werden dürfen, nur sollte man sich jeden Tag auch gut abschminken und keinen Falls mit Kosmetika schlafen.
  • Dazu gibt es unzählige weitere Krankheiten, die Pickel hervorrufen. Die wohl bekannteste ist die bereits erwähnte acne verlgaris.

Mal sind die einen, mal die anderen Stellen betroffen. So kommt es, dass an einer Stelle die Pickel nur so sprießen, an der anderen sind gar keine.

Ich hoffe dir geholfen haben zu können, für weitere Fragen melde dich gerne erneut.

Alles Gute!

BurjKhalifa

Vielen Dank ich habe mich sehr über die ausführliche Antwort gefreut!

1

Während der Pubertät haben das doch sehr viele. Hat etwas mit den ganzen Veränderungen in dieser Zeit zu tun, also auch mit hormonellen Veränderungen, kann aber auch ernährungsbedingt sein, zum Beispiel durch zu fette oder zu süße Lebensmittel.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Das ist ein häufiges Problem, denn unter der sog. T-Zone (Stirn bis Nase) liegen eine Menge fettproduzierende Talgdrüsen.

Benutze ggf. eine Gesichtsreinigung für "Mischhaut".

Lg

Wie bekomme ich reine Haut? (Pubertät)

Also, ich bin mitten in der Pubertät. Ich habe jetzt nicht riesige Pickel, sondern so schwarze Mitesser, Mitesser, verstopfte Poren und und und.... Das sieht dann wirklich doof aus. Sie sind auf der Nase, auf der Stirn, am Kinn, auf den Nasenflügeln, seitlich neben der Nase auf beiden Seiten und zwischen der Nase und dem Mund. Was kann ich dagegen tun? Meine Haut ist richtig schrecklich, hat so viele Unreinheiten und Rötungen. Welche Produkte? Was sollte beachten? Wie kann man die Mitesser vorbeugen? Außerdem habe ich auf dem Oberkörper, auf dem Rücken und auf den Schultern mittelgroße Pickel und Pickel. Kann mir jemand bei den beiden Problemen helfen? Die Pflege bei dem Körper ist nämlich viel komplizierter als das vom Gesicht.... finde ich jetzt. Da ich noch Schülerin und recht jung bin, will ich nicht zum Hautarzt... Was habt ihr denn schon Erfahrungen mit Pickeln, Mittesser, etc Produkten gemacht? Vielleicht hilft auch Kamilledampfbad oder so? Danke schon einmal im Voraus für eure Hilfe!

...zur Frage

Wie rasiert man sich gründlich?

also es sollen keine pickeln und so raus kommen. auch im hals bereich. Soll ich von links nach rechts oder von oben nach unten also von kin zum kehlkopf ? 

wie soll ich mein gesicht nach der rasur waschen und was verwenden ? hilft 95% Alkohol, in kleinen Mengen ?

...zur Frage

Gesicht übersät von Pickeln, nichts hilft! Was tun?

Hallo erstmal :) Also, ich hab ein Problem: Mein Gesicht ist voller Pickel und nichts hilft, aber wirklich gar nichts! Ich hab schon alles probiert. Von Peelings, über Cremes bis hin zu Kamilledampf-Behandlung. Es hilft einfach nichts! Es hilft weder Rosenwasser, noch Teebaumöl. Ich bin wirklich am verzweifeln... Nach dem ich schon alles von A bis Z ausprobiert hab, habt ihr vielleicht noch eine Idee? Hoffe ihr könnt mir helfen Danke schon mal im voraus

...zur Frage

Bin ich gegen Kinderschminke allergisch?

Hallo,gestern hat mein Gesicht angefangen etwas zu jucken,als ob man einen Stich hätte.Dann habe ich heute gemerkt,dass mein ganzes Gesicht (bis auf den Augenbereich) mit kleinen Pickeln übersät ist.Jedoch sind es keine Pickel,weil sie viel kleiner sind und so.Außerdem juckt mein ganzes Gesicht wie verrückt und ich bin knallrot.Jetzt meine Frage an euch,bin ich vllt gegen irgendetwas Allergisch z.B die Schminke wegen Halloween und habe jetzt einen Ausschlag?

...zur Frage

HILFE! Meine Pickel und Mitesser wollen einfach nicht weggehen!

ich mache täglich ein waschgel und alle 2-3 tage sogar 2 oder 3 verschiedene waschgels. Trotzdem ist mein Gesicht quasi mehr oder weniger übersäht mit Pickeln und Mitessern. Ich habe sie aber nicht nur im Gesicht sondern auch am Dekolté und Hals außerdem noch am Rücken bis ungefähr zu der stelle wo der BH ist. Besonders schlimm ist es an der Stirn und der Nase bei mir.

weiß vielleicht jemand was ich dagegen machen kann zum Beispiel bestimmte sachen nicht essen oder eben bestimmte sachen essen??

...zur Frage

Professionelle Gesichtsreinigung bei Kosmetikerin

Hallo, hat sich schon jemand professionell das Gesicht in Deutschland reinigen lassen? Ich war vor einigen Jahren aus beruflichen Gründen in China und habe mir dort eine Gesichtsreinigung "gegönnt". Die Reinigung war sehr schwerhaft, da die Dame mir einzeln alle Komedonen (Mitesser) entfernt hat. Sie hat alle Unreinheiten mit einem ihrer Werkzeuge (sah aus wie eine Pinzette) entfernt. Es war wirklich nicht schön, aber nach dieser Behandlung hatte ich die nächsten 3 Jahre keine Hautprobleme mehr. Hoffe ich konnte diese Art von Behandlung etwas umschreiben, da ich sie mir eigentlich auch gerne in Deutschland machen würden. Hat jemand Erfahrung? Hoffe jemand kann mir helfen, danke für die Antworten im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?