Hautpilze am rücken

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das habe ich auch und zwar seit paar Monaten und ich weiß überhaupt nicht, wo ich das herhabe. Ich hatte sowas noch nie bis jetzt gehabt. Und ernähren tue ich mich genau so wie vorher. Stress habe ich keinen. Und die Kosmetika, die ich benutze ist auch seit Jahren die gleiche. Also, was ist der Grund dafür?? Und welche Salbe hilft gegen? Oder soll ich zuerst zum Hautarzt??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglich, dass du es geerbt hast...
Such dir Rat bei einem zweiten Arzt, neu wird diese "Krankheit" sicher nicht sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die kannst du sehr wohl loswerden. Wende dich an einen guten Dermatologen/in.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?