Hautpilz trocken halten..

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn deine Creme gegen Hautpilz ist, ists egal. Grundsätzlich werden diese Cremes sowieso nur dünn aufgetragen. Ist es nur eine Pflegecreme, lass die mit Pilz befallenen Stellen frei.

Wenn du eine Anti Pilz Creme verwendest (z.B. Clotrimazol) solltest du diese dünn auftragen.. und gut einreiben..somit wirds auch nicht nass.. weniger ist in diesem fall mehr!

Der gute Ratschlag gilt für den Fall, dass man keine Medikamente einsetzt.

Und noch ein Ratschlag: Achte auf Händehygiene nach Pilzkontakt.

0

Nasse Haare färben

Hi ich habe grad meine Haare aufgehellt und möchte sie rot färben. Muss ich sie vorher wieder trocken föhnen oder kann ich sie auch nass färben?Nimmt die Farbe dann an?

...zur Frage

terbinafin erfahrung bei kindern?

Hallo wer hat Erfahrung mit Terbinafin (gegen Hautpilz) bei Kindern gemacht ?

Meine Tochter(7) hat seid 5 Wochen einen Hautpilz der schon mit zwei Mitteln behandelt wurde und bisher hat es nicht viel gebracht.

Der Hautarzt sagte man könnte nun wenn die dritte Creme nicht anschlägt noch von innen behandeln, allerdings mit Terbinafin, welches eigentlich nur für Erwachsene ist, sie würde dann alle zwei Tage eine halbe Tablette bekommen.

Nun sind wir uns nicht sicher ob wir das tun sollen, da wir dazu schriftlich einwilligen müssen.

...zur Frage

Creme für extrem trockene Haut?

Also eigentlich nur für sehr trockene Hauptstellen nicht mein ganzes Gesicht trocken, aber an manchen Stellen ist es wirklich schlimm.. Danke.

...zur Frage

Tipps gegen Hautpilz!

Habe schon seit längerer Zeit Hautpilz in den Achseln. Eine große, fleckige, etwas dunklere Stelle, die sehr rau ist. Jetzt ensteht Hautpilz ja durch zu viel Duschen bzw. Feuchtigkeit, ist aber gleichzeitig auch ziemlich rau (wenn ich kratze, entstehen kleine Flöckchen, wie Schuppen, die man in den Haaren hat). Darum wollte ich jetzt mal fragen, was ich -außer medizinischer Salbe (benutzte ich auch)- noch machen kann und was ich lieber sein lassen sollte... hier ein paar Fragen:

Deo: besser Sprüh- oder Rolldeo? (Sprühdeo könnte die Haut angreifen, Rolldeo ist sehr feucht)

Feuchtigkeitscreme: Darf ich die Stelle mit Nivea-Creme einreiben, weil sie so sehr stark trocken ist?

Duschgel: soll ich ein bestimmtes Duschgel benutzen oder ist das egal?

Duschpeeling: Ich hab so ein Duschpeeling, vllt. kennt ihr das ja, da sind ganz viele kleine Körner oder so drin, die glaub ich die oberste Hautschicht erneuern... darf ich das unter den Achseln benutzen?

Duschen: Ich gehe zu oft duschen, das weiß ich. Aber ich treiben auch viel Sport (fast jeden Tag) und danach muss ich eben duschen gehen. Schweiß ist sehr wahrscheinlich auch nicht sonderlich gut, wenn ich Hautpilz habe... Da gibt es glaub ich nichts dran zu ändern ODER?!

Soll ich meine Achseln nach dem Duschen komplett trockenrubbeln? (benutze einen Bademantel) Oder soll ich lieber gar nicht dran gehen?

Vielleicht habt ihr noch ein paar Tipps für den Alltag. Ich will den Pilz natürlich nicht noch mehr fördern! Im Voraus schonmal vielen, vielen Dank. Jeder Tipp wäre mir wirklich eine große Hilfe!

...zur Frage

Nasse Zigarette geraucht, schlimm?

Huhu,

Also ich hab eben 2-3 Züge aus einer noch nassen Zigarette genommen. Dachte sie wäre trocken weil das Papier drumrum trocken war. Schätze mal das der Tabak einfach noch nass war vom Regen. Ist das jetzt schlimm? Weil man ja sagt das in Wasser aufgelöster Nikotin mega gefährlich ist?

Danke im Voraus!!

...zur Frage

Wie Hautpilz trocken halten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?