Hautkrebsscreening?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich habe das vor kurzem gemacht beim hautarzt ...und meine krankenversicherung hat mir das kostenlos angeboten ich würde an deiner stlle auchmal nachfragen bei deiner vers.

der arzt hat bei mir zumindest den ganzen körper mit so einer superlupe abgeguckt ... also nichts weltbewegendes =) aber ratsam das zu machen

okay, ich ruf mal an und frag nach!

muss man sich dann ganz nackt ausziehen und dann schaut der alles an, oder sind das nur bestimmte stellen?

0
@chaosbraut

ich hab mich bis auf boxershorts ausgezogen ... und er hat dann einen kleine blick riskiert ^^ ...

man kann am ganzen körper hautkrebs bekommen Warum? weil am ganzen körper haut ist ^^ ... aber dennoch sollte das deswegen kein problem sein für jemanden das machen zu lassen

0
@advexx

alles klar, dann weiß ich bescheid! ich muss immer alles ganz genau wissen ;) vielen dank für deine hilfreiche antwort! :)

0

Der Hautarzt ist der Facharzt dafür, aber auch mein Hausarzt macht das Screening!

Dabei wird der ganze Körper mittels einer dicken Lupe nachgesehen bzw. er schaut sich die Flecke usw. an.

Das ist auch eine Vorsorgeuntersuchung, eine Kassenleistung!

Haus- oder Hautarzt schauen sich z. T. mit einer Lupe verdächtige Hautstellen an. Erst, wenn ein Verdacht besteht, wird über weitere Untersuchungen (Biopsie etc.) nachgedacht.

Kostet nichts.

0

Was möchtest Du wissen?